FAQ Wie erkenne ich Hacks?

Dieses Thema im Forum "Serverinformationen" wurde erstellt von xAc3, 29. Dezember 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. xAc3

    xAc3 Aktives Mitglied Pro

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    38
    Geschlecht:
    männlich
    Du wolltest schon immer mal ein Hacker reporten, weißt aber nicht, was es für Hacks gibt und wie man sie erkennen kann?
    Dann ist dieser Beitrag genau richtig für dich!

    Killaura:

    Killaura ist wohl einer der bekanntesten Hacks. Meistens sieht man Killaura mit Range zusammen, womit sich die Spieler einen idealen Spielvorteil verschaffen. Wenn ein Spieler auf der Stelle steht und dich schlägt, während du auf diesen hinrennst, und dich dabei dann außerhalb der normalen Reichweite treffen kann, kann man davon ausgehen, dass dieser Spieler meistens Killaura/Range hat. Aber auch im Kampf lässt sich dies recht gut erkennen. Du kannst geschlagen werden, während dich dein Gegner nicht mal ansieht. Mit Killaura wird die Hitbox der einzelnen Spieler vergrößert, damit die Killaura fast immer perfekt trifft. Außerdem kann man Killaura in Kämpfen mit mehr als einem Spieler ebenso sehr gut erkennen, da die Spieler so gleichzeitig geschlagen werden.



    Hier kannst Du sehen, was genau “Killaura” ist.


    NoKnockback:

    Es kann in der 1.8 passieren, dass der Knockback der Spieler immer wieder variiert und die Spieler sehr wenig Rückstoß bekommen. Wenn der Spieler jedoch bei jedem Hit kein Rückstoß bekommt und sich so kein Stück bewegt, kann man davon ausgehen, dass der Spieler "No Knockback" hat.


    Hier kannst Du sehen, was genau “No Knockback” ist.


    NoSlowdown:

    Jeder kennt es: Immer wenn man mit dem Bogen spannt, wenn man etwas isst oder wenn man mit dem Schwert blockt, bekommt man einen Sprintreset. Damit wird man langsamer und kann somit auch nicht mehr anfangen zu sprinten. Bei NoSlowdown ist es nun aber so, dass ein Spieler dies trotzdem noch kann. Die Spieler können, während sie essen/blocken/den Bogen spannen, sprinten.


    Hier kannst du sehen, was genau “No Slowdown” ist.


    Fly:

    Wenn ein Spieler plötzlich vom Boden abhebt, handelt sich dies dann meistens um Fly. Dies findet eher seltener in 1vs1 Kämpfen statt, da Fly in Kämpfen nicht wirklich hilfreich sind. Dafür ist Fly umso häufiger in Modi wie JumpWorld zu sehen, womit die Spieler dann durch die Map fliegen, um Jump 'n' Runs einfacher zu schaffen.


    Hier kannst du sehen, was genau “Fly” ist.


    Speed:

    Wenn ein Spieler Speed hat, ist dieser automatisch schneller als sein Gegner. Meistens bewegt man sich während des Speeds deutlich schneller bzw. komischer, als mit dem normalen Speedeffekt, welchen man durch Tränke erhalten kann.


    Eine gute Verbindung dazu ist der Bhop bzw. Longjump. Wenn sich ein Spieler schnell bewegt und sehr kurze Sprünge macht, kann man davon ausgehen, dass der Spieler diesen Hack benutzt.


    Hier kannst Du sehen, was genau “Speed” ist


    Criticals:

    Der Schaden, den man durch kritische Schläge bekommt, kann manchmal enorm sein. Sogenannte Crits gibt man, indem man springt und dann in der Luft während des Fallens auf den Spieler einschlägt. Bei dem Hack ist es jedoch so, dass dein Gegner nicht springen muss, um dir einen kritischen Schlag zu geben. Dieser gibt dir immer Crits. Das erkennst du am besten durch die Partikel. Man wird dabei nur die Crit-Partikel sehen und nicht die normalen Partikel, die es bei normalen Schlägen gibt.


    Hier kannst Du sehen, was genau “Criticals” ist


    Jesus:

    Du wolltest schon immer mal Jesus sehen? Dann kannst du es nun tun! Jesus ist ein Hack, mit welchem die Spieler über Wasser laufen können und nicht langsam durch das Wasser schwimmen müssen.


    Hier kannst Du sehen, was genau “Jesus” ist


    Sprint:

    Jeder kennt es. Wenn man einen Spieler schlägt, verliert man seinen Sprintboost und muss dann wieder neu anfangen zu sprinten. Bei dem Hack ist es jedoch so, dass man dabei dann nicht wieder neu anfangen muss zu sprinten. Dein Gegner kann dich schlagen und verliert seinen Sprinteffekt nicht. Allgemein kann man dabei sagen, dass der Spieler immer sprintet und nicht "normal" laufen kann.


    Hier kannst Du sehen, was genau “Sprint” ist


    Step:

    Step erkennt man sehr gut auf Maps, die verschiedene Ebenen haben. Mit Step können User perfekt und schnell Blöcke hochsteigen, während es bei normalen Spielern manchmal relativ nervig sein kann, da man immer wieder neu anfangen muss zu sprinten. Leute, die Step haben, können die Blöcke hochsprinten.


    Hier kannst Du sehen, was genau “Step” ist


    KbModifier:

    Velocity, oder auch Knockback Modifier, ist ein Hack, der an dem NoKnockback Hack angelegt ist. Dieser Hack ist deutlich unauffälliger als der normale NoKnockback Hack. Da der Rückstoß in der 1.8 relativ verbuggt ist, können auch normale Spieler relativ wenig Rückstoß bekommen. Der Knockback Modifier kann einstellen, wie viel Rückstoß man selber bekommen will. Entweder man möchte kaum Rückstoß bekommen oder man möchte mehr als den normalen Rückstoß bekommen.


    Hier kannst Du sehen, was genau “KbModifier” ist


    Triggerbot:

    Triggerbot hat man, wenn man nur anfängt zu schlagen, wenn man auf den Gegner aimen sollte. Sollte der Gegner dann in deiner Reichweite sein, wird dieser automatisch geschlagen.


    Hier kannst Du sehen, was genau “Triggerbot”


    AutoSoup:

    Autosoup ist wohl das hilfreichste in Soupkämpfen. Die Spieler können mit dem Hack automatisch soupen und die Bowls direkt quickdroppen. Das offensichtliche an dem Hack ist es jedoch, dass der Spieler dabei nicht auf die Suppen switchen muss, sondern dauerhaft ihr Schwert in der Hand haben. Außerdem gibt es ebenfalls noch die Modifikation dabei, mit welcher man nicht refillen muss. Dieser kann also die ganze Zeit auf dich einschlagen, kann automatisch soupen und refillen.


    Hier kannst Du sehen, was genau “AutoSoup” ist


    Autoclicker:

    Autoclicker kann auffällig sein, ist es aber meistens nicht. Mit dem Autoclicker kann man automatisch klicken, was in NoHitDelay wirklich sehr hilfreich sein kann. Mit einem Autoclicker schlägt man durchgehend, egal welches Item man in der Hand hat. Beim Essen und Schießen mit dem Bogen wird zum Beispiel zwar nicht geschlagen, jedoch werden die Spieler dann schlagen, wenn die das Item in der Hand halten. Leute mit Autoclicker werden meistens sogar den Firsthit bekommen.


    Hier kannst Du sehen, was genau “Autoclicker” ist


    SmoothAimbot:

    Du kannst nicht wirklich gut aimen? Dann haben wir hier genau das richtige für dich! Mit dem neuen SmoothAimbot könnt ihr perfekt auf eure Gegner aimen. Dieser wird euch oder eure Gegner niemals verfehlen, womit ihr wohl die besten Chancen im PvP Kampf habt.


    Hier kannst Du sehen, was genau ein “SmoothAimbot” ist.

    Wir hoffen, dass dir dieser Beitrag bessere Kenntnisse bezüglich des Erkennens von Hacks geben konnte. Mit freundlichen Grüßen, dein Timolia - Team
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen