abgelehnt [unnamed Minigame]

Dieses Thema im Forum "Anregungen und Vorschläge" wurde erstellt von ShindysDressCode, 22. Juli 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ShindysDressCode

    ShindysDressCode Ex-Ex-Timolianer Expert

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    609
    Punkte für Erfolge:
    148
    Na?

    Ich bin auf eine Idee gekommen. Auf einen Spielmodus, der drei Aspekte von Minecraft zusammenführt. PvP, Taktik und Roleplay. Das alles in der von PvPlern so verteufelten Version 1.13+. Ach und mit einem Clansystem steht das ganze auch in Verbindung.

    Nachdem jetzt alle die, die wegen der Kombination aus PvP und 1.13 entweder das Thema bereits geschlossen haben, oder ihren klassischen Kommantar geschrieben haben, dass das verdammt noch mal nicht möglich ist, erläutere ich dem Rest mal, wie ich mir das gedacht habe.:
    Es soll eine Art Schlachtenmodus sein, in dem Mitglieder von mindestens zwei Clans in zwei Parteien gegeneinander antreten. Allen, die nicht Mitglied eines Clans sind, bleibt der Modus also verwährt. Warum das? Um Chaos zu vermeiden und alles um das Gefecht herum geordnet und vor allem fair zu halten. In einem Clan sollte es dann so etwas wie eine/n Abteilungsleiter/in geben, der/die für diesen Modus hauptverantwortlich ist, sich aber auch vertreten lassen kann. Wer dann in der tatsächlichen Schlacht wo das Komando hat, wird von ihm/ihr bzw. seiner/ihrer Vertretung entschieden.
    Aber jetzt etwas mehr zu dieser Schlacht. Natürlich sollten auf beiden Seiten ähnlich viele Männer(und meinetwegen Frauen, das halte ich aber für historisch unrealistisch) stehen. Um das zu erreichen, dürfen sich auch zwei kleinere Clans miteinander verbünden, um einen größeren bezwingen zu können. Die Truppen sollten aufgeteilt in Untergruppen immer von einer Person befehligt werden. Das diese vielleicht nicht zwingend der beste Freund/die beste Freundin des/der Abteilungsleiter/in, sondern jemand wirklich Fähiges sein sollte, ist hoffentlich klar. Die Untergruppen müssen in der Regel aus Spieler/innen bestehen, die den selben Einheitentyp/mit dem selben Kit spielen. Nur der Offizier/die Offizierin eines Trupps hat einen etwas anderen Einheitentyp/ein etwas anderes Kit. Ein solcher Trupp könnte zum Beispiel die Kavallerie des Heeres bilden. Es sollte natürlich insgesamt verschiedene Fraktionen geben (ob historisch oder fiktiv), die verschiedene Einheiten haben. Wo man das ganze historisch zeitlich anordnen würde, ist eigentlich nicht so, wichtig, allerdings lassen sich einige Waffen halt einfacher umsetzen als andere. Speere(minecraft:trident) wären ja viel leichter zu implementieren, als Kanonen.

    Beispiel:
    Seite A: ClanX-Mitglieder spielen "Byzantine Empire" und ClanZ-Mitglieder spielen "Princes' Crusade"
    Seite B: ClanY-Mitglieder spielen "Selçuk Turks"
    sollte einfacher umzusetzten sein als:
    Seite A: ClanX-Mitglieder spielen "Sweden"
    Seite B: ClanY-Mitglieder spielen "Russia"

    Ziel einer Schlacht ist es ganz simpel den Feind zu besiegen. Die Aufgabe der Offiziere ist es, den eigenen Trupp zu leiten und sich untereinander abzusprechen. Für einen siegreichen Ausgang ist es wohl sinnvoller sich an die Anweisungen des/der Offiziers/Offizierin zu halten und nicht zum Beispiel alleine auf den Feind zuzustürmen.
    Es sollte möglich sein allen anderen Spieler/innen auf dem Felde Schaden zuzufügen. Das heißt, dass auch Teamkills vorkommen können und auch vorkommen werden. Eine Bestrafung (von Seiten des Timolia-Teams) sollte also ausschließlich bei eindeutig absichtlichem Teamkilling erfolgen. Diese aber bitte hart. Grundsätzlich kann aber alles auch vom zuständigen Clanmitglied oder dessen Vertretung geahndet werden. Wie zum Beispiel Spielausschluss für einen bestimmten Zeitraum, wenn schwer gegen die Anordnungen der Offiziere verstoßen wird, oder so. Wollten weitere Regeln, die mit einem Plugin nicht überprüfbar sind eingebracht werden, wie zum Beispiel: "Wenn ein Trupp Infanterie auf eine bestimmte Spieler/innen-anzahl verabgesunken ist, hat sie sich darum zu bemühen, sich einer verbündeten anzuschließen.", sollten bei Liga-Spielen (jetzt könntet ihr euch fragen, was das schon wieder ist...) von Teamlern und bei Test-/Trainings-/Freundschaftsspielen von von beiden Seiten akzeptierten Schiedsrichtern überwacht werden. Natürlich können nicht-Team-Schiedsrichter nur aus der Runde kicken. Diese sollten von den teilnehmenden Spieler/innen danach bewertet werden können, wie fair diese Regelverstöße ahnden.
    Jetzt aber zu diesem Liga-Dings. Sollte es möglich sein ausreichen Leute für diesen Modus begeistern zu können, könnten Ligen veranstaltet werden, bei denen offiziell gegen einander an vereinbarten Terminen auf vereinbarter Map mit vereinbarter Mann-/Frauzahl gekämpft wird und das Geschehen von Teamlern überwacht wird. Es gibt Hin- und Rückspiele bei einem Heimspiel wählt die eigene Seite die Map, und entscheidet, auf welcher Seite sie zuerst spawnen möchte (die Maps sind nicht 100% symetrisch, die einzelnen Hälften ähneln sich aber) und, welches Wetter permanent herrscht. Es gibt nach dem ersten Gefecht einen Seitenwechseln. Ein spiel kann also 2:0, 1:1, oder 0:2 ausgehen. Die Spieler-innen/Zahl auf beiden Seiten wird allerdings so ausgehandelt, dass die Seite mit geringerer Anzahl immer noch etwas Luft hat und Reserve-Leute haben kann. Wäre ja sonst ungerecht. Alternativ können sich für eine Saison zwei Clan-Teams zusammentun, um eine höhere Mann-/Frauzahl gewährleisten zu können. In den Test-/Trainings-/Freundschaftsspielen können sie aber auch wie gehabt einzeln, oder auch gegeneinander kämpfen. Bei dem Tabellensystem dachte ich an was simples mit 0 Punkten für ein 0:2, 1 Punkt für ein 1:1 und mit 3 Punkten für ein 2:0. In die persönlichen Statistiken könnten K/D, Schiri-Fairnis und W/L(Schlachten, nicht Spiele. Also zwei Schlachten pro Spiel) einnerechnet werden.
    Wie ihr bereits gemerkt habt, wird mit dieser Idee sehr auf die Ordnung und Disziplin in diesem speziellen Bereich eines Clans gebaut, was ja leider in der Minecaft-Community etwas gewagt ist. Das ist mir klar, allerdings sehe ich in diesem Modus eine Chance darauf Timolia mit etwas neuem, großem wieder etwas bekannter zu machen.
    Und noch einmal etwas zu dem Versionswunsch 1.13+. Ich denke, dass diese Version besser geeignet ist, da das PvP-System nicht, wie in der meist für 1v1 bevorzugten 1.8-Art, zulässt nahezu durchgehend zu schlagen, was, denke ich, für eine länger dauernde Schlacht besser geeignet ist. Zudem enthält sie den Trident (kp, wie der/die/das auf Deutsch heißt), welcher/welche/welches sich wunderbar als Wurfspeer eignet, vergiftete Pfeile, und Schilde.
    Jetzt kommt hier noch mehr zur von mir angedachten Spielmechanik. Das übergeben von Waffen und Munition an andere Spieler ist mit dem normalen droppen möglich (Was den Aspekt der Heilung angeht, bin ich mir noch unschlüssig, inwiefern das möglich sein sollte). Pferde kann man zwar verlassen, allerdings können diese nur von Kavalleristen genutzt werden (Außnahme könnten Kanonen-ziehende-Pferde sein...). Wenn man stirbt dropt man einen Teil des sowieso dropbaren Materials des Inventars. Rüstung und Waffen sollten {Unbreakable:1} sein, um Spieler/innen kampffähig zu halten. Nur bei Feuerpfeilen könnte das anders sein, das diese ja vom Bogen abhängen. Da müsste man dann zwei Bögen haben. Einen ohne Flame und einen mit. Aber der mit geht nach einer bestimmten Anzahl an Schüssen kaputt. Außerdem sollte das Inventar begrenzt sein. Es steht nur die Hotbar zur verfügung und die Anzahl an Waffentypen, die ein Einheitentyp bei sich haben darf ist ebenfalls begrenzt und kann natürlich auch 0 betragen. Ein Axtkämpfer sollte nicht in der Lage sein einen Bogen aufzunehmen oder gar zu nutzen. Einige Waffen müssen "zweihändig" verwendet werden. Sie machen zwar zum Beispiel mehr Schaden, verhindern allerdings das Nutzen der zweiten Hand. Bestimmte Einheitentypen sollten nicht, oder nur schlecht schwimmen können (schwere Rüstung und so). Die Namen der anderen Spieler/innen sollten nur auf kurze Distanz sichtbar sein, um ein Beoabachten aus der Ferne zu erschweren. Wer stirbt, könnte aus der Runde gekickt werden, um Ghosten zu verhindern.

    Natürlich bin ich gerne bereit die Idee weiter auszuabrbeiten und mich an der Gestaltung eines wahrscheinlich notwendigen Resoucre-Packs zu beteiligen.

    Ich freue mich auf Feedback und zusätzliche Vorschläge zu der Idee!
    Aber bitte kein einfaches "Neh" schreiben. Hilft niemandem.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2018
  2. Shaday

    Shaday Legit Expert

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    880
    Punkte für Erfolge:
    148
    Neh.
     
  3. ShindysDressCode

    ShindysDressCode Ex-Ex-Timolianer Expert

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    609
    Punkte für Erfolge:
    148
    Kannst Du dich auch konstruktiv äußern? Wäre ganz nice.
     
    RodspamExpertRU und DerKleinste gefällt das.
  4. DerKleinste

    DerKleinste Neuling

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Nice!
     
    ShindysDressCode gefällt das.
  5. GEBRATEN

    GEBRATEN Vielschreiber Expert

    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    971
    Punkte für Erfolge:
    133
    habrrahschbbhahbshfhughiuoguizguzuwizu

    1.13

    fgkjezrutgzrifdtsfst7bfaibfgabga

    nein
     
  6. Shaday

    Shaday Legit Expert

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    880
    Punkte für Erfolge:
    148
    In 1.14 wird Combat btw nochmals überarbeitet, diesmal mit Feedback von führenden PvP-Servern :D
     
    CastIesIsDead und GEBRATEN gefällt das.
  7. ShindysDressCode

    ShindysDressCode Ex-Ex-Timolianer Expert

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    609
    Punkte für Erfolge:
    148
    Ich würde gerne noch einmal einige Dinge zur Idee ergänzen, die ich an direktem Feedback erhalten habe, oder die ich schlicht und einfach vergessen hatte. Außerdem scheint es mir, als habe ich mich an einigen Stellen unverständlich ausgedrückt bzw. nicht ausführlich genug beschrieben, da ja noch keine inhaltliche Antwort kam und ich also vermute, dass sich nur deswegen zurückgehalten wird, weil mein Vorschlag nicht recht verstanden wurde.

    Zur Erklärung dieses Beispiels: Es bezieht sich auf diese Passage:
    Oben: Nix Kanonen
    Unten: Kanonen
    Es gab Leute, die das Beispiel nicht verstanden haben, weil sich zu sehr auf die Fraktionen festgenagelt hatten.

    Und zu dem Clan-Krams:
    Wie genau Clans funktionieren, ist hierfür egal, bis auf, dass ihre Existenz zur Einhaltung von Ordnung und der Vermeindung von Chaos dient. Dabei ist es wichtig, dass die Spielleitenden Offiziere aus dem Clan wenigstens so weit respektiert werden, dass sie im TS oder so nicht ständig unterbrochen werden und ihre Anweisungen absichtlich missachtet werden.

    Außerdem sollte es so sein, dass die Umgebung der Schlacht auf diese Einfluss hat. Die Bewegung auf bestimmten Blöcken oder bei Regen sollte erschwert werden und dieser zusätzlich die Feuerpfeile zu normalen Pfeilen werden lassen uvm.

    Des Weiteren muss es natürlich so sein, dass alle Spielmechaniken im Spiel nicht als Verzauberungen oder Effekte erkennbar sein. Und ganz klar.:
    Das hier muss umgangen werden. Ein Feuerpfeil muss erst durch Feuer fliegen, oder ein einzelnes Item sein. Wie auch immer. Aber der Feuerpfeil ist nicht wegen des Bogens ein Feuerpfeil.

    Abschließend gab es zu den von mir angedachten Maps die einfach Frage: "Wie sollen die so sein?" Ich habe mir dazu tatsächlich noch nicht so viele Gedanken gemacht, allerdings ist klar, dass die Objekte aus diesen von den Proportionen her an die Größe der Minecraft-Figur angepasst sein müssen. Auch hier könnte man mit einem Spielmodus-eigenen Resource-Pack bestimmt was rausholen. Glas-Slabs zum Beispiel. Aber es darf insgesamt nicht vergessen werden.: Es können keine Blöcke platziert, oder abgebaut werden.

    Sollten ernsthafte Fragen aufkommen. Nur raus damit!

    Und Shaday und Keks, ihr seid herzlich dazu eingeladen gegen meinen Vorschlag zu argumentieren. Aber wie gesegt. Ein stumpfes Ablehen hilft nie. Ach und was das hier angeht. Woher hast Du das und kannst Du das belegen?

     
  8. GEBRATEN

    GEBRATEN Vielschreiber Expert

    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    971
    Punkte für Erfolge:
    133
    no no no :(
     
  9. GEBRATEN

    GEBRATEN Vielschreiber Expert

    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    971
    Punkte für Erfolge:
    133
    btw bräuchtest du auf Timolia mindestens 15spieler und ich bezweifle das es über 5gibt die 1.13pvp mögen, selbst wenn würde es wenige runden geben.
     
    CastIesIsDead und Shaday gefällt das.
  10. Shaday

    Shaday Legit Expert

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    880
    Punkte für Erfolge:
    148
    GEBRATEN gefällt das.
  11. Das_Lagu

    Das_Lagu Neuling

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ich finde diese Idee wirklich äusserst schmackhaft. Jedoch würde ich diese "Kämpfe" als grosse Events planen, nicht als ein Spielmodus, da es sonst nach einer Zeit nichts Spezielles mehr wäre und versanden würde. Ansonsten top!
     
    Unersetzbar und ShindysDressCode gefällt das.
  12. Unersetzbar

    Unersetzbar n0sk.ll MVP+

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    23
    So, nun mein Kommtentar dazu:

    Ich finde, im Grunde ist es eine echt sehr gute Idee. :)
    Es würde mal was neues sein, was ich zum Beispiel von anderen Servern so gar nicht kenne.

    Allerdings wird die Ausarbeitung wahrscheinlich sehr kompliziert und da die 1.13 ja gerade erst rausgekommen ist. Und vor allem viele Spieler nur 1.8. - 1.9. spielen eine starke Umgewöhnung, das wäre fast so, als würde man Timolia, dann nur noch für diese Version zugänglich machen, was unmöglich ist.

    Und dann mit dem Clansystem, dass sollte wenn möglich dann nur in dem Modus bleiben und nicht über den ganzen Server gehen.
    Außerdem haben viele Spieler, das Problem, dass sie meist nur einzeln spielen oder mal zu zweit und zu dritt.
    (Ich bin auf diesem Server mit Knapp 5 Leuten befreundet die mal Online kommen, wobei ich nur mit einer Person im regelmäßigen Kontakt stehe) -> Ich weiß nicht wie ich damit auf knappe 15 Leute kommen soll...o.O

    Außerdem mit dem absprechen im Team bzw. im Clan, dass kann dann eigentlich nur durch richtiges Sprechen möglich sein.
    Was dann wieder bedeutet, dass man mindestens TeamSpeak, Skype oder Discord oder was auch immer haben sollte.

    -
    Das sind so meine drei Zweifel die ich habe.
    Ansonsten zu der Umsetzungsidee, das hört sich so ein bisschen wie Mittelalter an, was an sich voll cool ist. :D
    Aber ich finde es könnte irgendwie noch ein kleines Special geben, also, dass man nicht nur die Gegner umbringen muss, sondern vielleicht noch irgendwas erreichen könnte, ach das klingt wieder wie Capture The Flag, aber wie etwas wertvolles, was vom Gegnerischen und vom eigenen Team nicht verloren gehen darf, aber das ist nur so eine Idee am Rande

    Und das zweite, wisst ihr was auch cool wäre?
    Wenn man einige Gegenstände für den Kampf sich erst erarbeiten müsste, also auf der Karte man die einzelnen Rohstoffe holen müsste, die zur Base zurückbringen muss und dann zusammencraften muss.

    So Niki, da hast du deine Kritik bzw. Teilzustimmung. :)
     
    RodspamExpertRU und ShindysDressCode gefällt das.
  13. GEBRATEN

    GEBRATEN Vielschreiber Expert

    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    971
    Punkte für Erfolge:
    133
    eher 1.7 statt 1.9
     
    amartemaDEATH gefällt das.
  14. Shaday

    Shaday Legit Expert

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    880
    Punkte für Erfolge:
    148
    ( ͡° ͜ʖ ͡°)
     
    RodspamExpertRU und NameIsTaken gefällt das.
  15. Zappalott

    Zappalott Bekanntes Mitglied Expert

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    98
    Klar, gerne!
     
    ShindysDressCode gefällt das.
  16. NameIsTaken

    NameIsTaken Patrick Moderator

    Beiträge:
    1.936
    Zustimmungen:
    2.485
    Punkte für Erfolge:
    168
    Moin,

    Ich finde die Idee, das Konzept und wie viele Gedanken du da rein gesteckt hast wirklich gut. Das erst einmal vorweg. Sicherlich ist diese Idee zu einem überdurchschnittlich hohen Grad einzigartig und würde Timolia einen ganz neuen spielerischen Aspekt geben, der in dieser Form sonst nicht existiert.

    Nur leider sehe ich da doch einige Probleme.
    Wie bereits erwähnt wurde sind Versionen höher als die 1.8 extrem unbeliebt. Timolia hat leider nicht mehr die Größe um es sich leisten zu können, hierbei Vorreiter zu sein. Dazu sind wir zu klein. Den Schritt, die Community an höhere Versionen heran zu führen müssen größere Server gehen, bevor wir da nachziehen können.
    Klar kannst du jetzt sagen, dass von einem Modus noch nicht der gesamte Server auf 1.13 o.ä. laufen muss, aber sind wir ehrlich: damit dein Spielmodus funktioniert müsste er von einem Großteil der Community gespielt werden.

    An dieser Stelle kann ich eigentlich schon aufhören zu argumentieren, da dies leider mittlerweile ein absolutes Totschlag Argument ist. Wir können es uns nicht wirklich leisten, mal ins Blaue herein was zu versuchen und da (wie es für diesen Modus notwendig wäre) Monate an Devarbeit reinstecken, wenn nicht gesichert ist, dass der Modus ankommt. Und das ist es leider bei der Version 1.13 nicht.

    Hinzu kommt, dass dein Spielmodus noch ein anderes Problem hat: er benötigt eine gewisse Ernsthaftigkeit. Das klingt von Aufbau, Struktur und Abhängigkeit voneinander schon fast nach einem eSport und das etwas, was selbst in abgeschächter Form auf einem Server wie Timolia nicht wirklich funktionieren wird, weil die Leute hier nur zum Spaß hinkommen und sich wohl nur in den seltensten Fällen gerne in eine so feste Struktur einordnen. Das klingt nach einer strengen Hierarchie, die du nie durchgesetzt bekommen würdest. Heißt du wärst entweder frustriert, weil der Spielmodus mehr trolling und irgendwie drauf los spielen ist, als du das haben wolltest oder wir müssten sehr harte Beschränkungen ins Plugin einbauen, was aber auch wieder nur dazu führen würde, dass weniger Leute Spaß daran haben und es damit nicht genug gespielt wird.

    Ich würde diesem Vorschlag gerne eine bessere Chance einräumen oder noch Argumente von dir abwarten, weil ich mir sicher bin, dass du noch welche hast. Aber leider sind die von mir aufgezählten Gründe alle so schwerwiegend, dass wir uns diese Arbeit wirklich nicht leisten können.

    Daher lehne ich den Vorschlag erst einmal ab. Trotzdem bedanke ich mich vielmals für deine Mühe, die du hier rein gesteckt hast! Ich hoffe du verlierst nicht deine Motivation sondern findest vielleicht sogar Wege, deine Vorstellungen anders einzubringen und weitere Ideen zu liefern!

    Um nicht ganz so sehr Trübsal zu blasen: es sind Dinge in der Mache, die in manchen Punkten gar nicht soooo weit von deinem Vorschlag entfernt sind. Nur eben etwas schneller. Weniger von den Clans abhängig. Mehr 1.8. Vielleicht kannst du ja an diesem Modus gefallen finden sobald er veröffentlicht wird. Man darf gespannt sein ;)

    LG NameIsTaken | Patrick
     
    GEBRATEN und Shaday gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen