Timolianische Spiele -> repräsentativ für das Timolia Netzwerk?

Dieses Thema im Forum "Timolianische Spiele" wurde erstellt von ceritoo, 10. Januar 2017.

  1. ceritoo

    ceritoo Neuling Expert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Tag liebe Timolianer!

    In den letzten Tagen habe ich mir ein wenig Gedanken über diesen Spielmodus gemacht. Ich habe mit der Zeit beobachten können, dass dieser Spielmodus nahezu ausgestorben ist. Im Forum wurde bereits über ein evtl. Update der aktuellen Version diskutiert, herausgekommen ist dabei leider nicht viel fundamentales. Um es kurz zu machen, es wurde darüber diskutiert, wie man am Besten aus einer einfarbigen Raupe eine zweifarbige machen könnte. Wenn wir mal ehrlich sind, wird ein solches Update überhaupt die Menschen erreichen?
    Wieso lassen wir nicht einfach aus einer Raupe ein Schmetterling werden, aus den Timolianischen Spielen einen ganz neuen Modus machen. Die Leute lieben simple Spielmodi, deshalb sind die 1v1 und die jumpworld Server sooo gut besucht. Ich plädiere daher auf folgendes: Revolutioniert den Spielmodus! Erschafft etwas Einfaches! Vergesst den Kram mit den Beacons! (Die Beacons waren eine sehr gute Idee, aber sind ausgelutscht).
    Die Timolianischen Spiele sollten den Server ausmachen, ihn zu etwas Größerem machen!
    Wer meiner Meinung ist, kann mir das gerne mitteilen. Vielleicht lohnt es sich dann auch mit der Arbeit anzufangen und den Spielmodus mit explosiven Ideen zu revolutionieren.

    LG
    ceritoo
     
  2. LoL200e

    LoL200e Erik Expert

    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    1.248
    Punkte für Erfolge:
    148
    Die Timoliansichen Spiele werden seit einigen Monaten wieder Aktiv gespielt. Es wurde über ein Update gesprochen. Dies zu machen ist nicht verwerflich. Jeder kann wie er beliebt über Ideen und Veränderungen sprechen. Dies ist nicht verwerflich. Jedes Spiel das auf Timolia zu Verfügung gestellt wird hat eine Einzigartigkeit dies macht es aus.
     
  3. dodo_124

    dodo_124 Volltrottel, 18

    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    609
    Punkte für Erfolge:
    148
    Also wenn jemand sagt, dass InTime zu komplex ist, dann kann ich das auch noch mit Mühe nachvollziehen. Aber wie will man denn bitte T-Spiele noch einfacher machen?! Man sammelt Items, craftet sich was man will, und killt Gegner. Wenn man es noch simpler will, kann man ja SG spielen. Da gibt es weniger verschiedene Items, und man muss nichts craften.
    Was wäre an Timolia denn noch besonders, wenn die Spielmodi alle simpel und nicht wirklich originell wären? "Größer" heißt ja nicht auch gleich "besser" (vgl Timolia und Gomme Spielmodi).
    Aber wie lol schon sagte, T-Spiele wird in letzter Zeit wirklich wieder mehr gespielt. Von daher sollte man es nicht zugunsten eines anderen (ähnlichen) Modus abschaffen.

    Und nun zur eigentlichen Frage: T-Spiele repräsentiert jeden Aspekt von Timolia!
    - Es ist einzigartig! Es gibt kaum vergleichbare Modi.
    - Es ist individuell. Man kann mit vielen verschiedenen Taktiken spielen, und muss die vielen verschiedenen Item, die man bekommt sinnvoll nutzen.
    - Die Community ist klasse!
     
    NameIsTaken gefällt das.
  4. ceritoo

    ceritoo Neuling Expert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Vielleicht sollte ich das mal anders formulieren, damit auch jeder versteht was ich meine. Wenn man als normaler Spieler an Timolia denkt, woran denkt man dann.... Genau, das ist der Server mit dem coolen 1v1 Kit System. Keiner, wirklich keiner denkt an Timolianische Spiele. Wenn ihr wirklich so stark an das momentane Spielsystem von diesem Spielmodus glaubt ist da wohl nicht viel zu drehen.
    Stand 16:02: 14 Spieler auf Timolianische Spiele. 14 Spieler sind schon mehr als 12, da muss ich euch Recht geben, es wird mehr gespielt.
    Sarkasmus beiseite, Pragmatismus ran. Der Spielmodus ist momentan was einzigartiges, aber mir scheint es so, dass man ein wenig auf der Einzigartigkeit krampfhaft beharrt.
    Ich möchte hier nichts schlecht reden und auch niemanden bloß stellen, aber einen Gedankenanstoss vermitteln.

    Timolianische Spiele soll wieder eine Marke werden! Bitte verurteilt mich nicht für mein Engagement!

    LG
    ceritoo
     
    xSkyRider und Turiax gefällt das.
  5. trojesatar

    trojesatar Vegetarier Native

    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    480
    Punkte für Erfolge:
    98
    Hey,

    ich persönlich finde auch nicht, dass TSpiele irgendwie ausgestorben ist.
    Und es ist meines Erachtens auch nicht nötig, dass der Modus zu DEM Modus auf Timolia wird.
    Die Leute, die Timolia sehr gerne mögen kennen den Spielmodus und spielen ihn.
    Er ist sehr außergewöhnlich und cool! :D
    Und ich muss @dodo_124 recht geben!
    Auf jedem Server gibt es Modi, die viel von normalen Usern gespielt werden (die, die nur 1vs1 kennen oder auf Gomme z.B. Skywars) und es gibt die Modi, die ehr von "engeren" Usern (die den Server mögen und viel drauf spielen) gespielt werden...als Beispiel: Timolia: InTime, TSpiele, Brainbow Gomme: Molecraft, TTT...

    LG trojesatar
     
  6. xSkyRider

    xSkyRider Omnipotentes Universalgenie

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    248
    Punkte für Erfolge:
    78
    Hallo,
    ich glaube, dass ich hier kurz Partei für den guten @ceritoo ergreifen möchte.
    Denn ich finde, dass er grundlegend Recht hat. Man braucht neue Ideen, vielleicht keine Revolution, aber neue Ideen, um Bestehendes zu verbessern.
    Das Grundprinzip der Timolianischen Spiele sollte unverändert bleiben, allerdings würde dem Modus ein wenig frischer Wind gut tun, denn Hand aufs Herz, der Modus ist tot. Ich wollte heute mal eine Runde spielen, doch immer waren alle Server leer, so dass ich hätte ewig warten müssen.
    Vielleicht sind wir als Community auch Schuld, da wir keine wirklichen Ideen geliefert haben. Du auch nicht @ceritoo .
    Ich auch nicht, auch mein Versuch, andere Kreative dazu zu animieren, hat auch eher weniger geklappt und es wurde an Kleinigkeiten herumdiskutiert.

    Hier noch etwas Kritik an einzelnen Aussagen:
    Das sehe ich grundlegend zwar genauso, allerdings ist das Problem an der konkreten Aussage hier, dass es den Spielmodus sehr wohl bedeutend schlechter macht, wenn ihn keiner spielt. Als Vergleich: Eine Idee kann so perfekt sein, wie sie will, ohne Anhänger bringt sie nichts. Dasselbe ist hier doch auch zu beobachten. Timolia ist gut aufgestellt, was Spielmodi angeht, aber niemand spielt sie. Ein grundlegendes Problem, dass die Spielmodi an sich leiden lässt.
    ("Niemand" ist hier eine gewählte Hyperbel, bevor sich jemand aufregt. Eine Intime-Runde startet ja täglich vielleicht doch. ^^)

    Da würde mich mal interessieren, was genau du damit meinst. Ich kenne keinen, der bestimme Taktiken hat, die ihm irgendwelche Vorteile bringen würden. Im Endeffekt bleibt es normales Aufeinandereindreschen. Minecraft halt. Dem Modus so etwas zu unterstellen finde ich schwierig.

    Danke für diese Aussage! Man beharrt auf Einzigartigkeit, sodass jede Änderung als Mord eben jener seitens der Timolianer verstanden wird.
    Inspiration scheint verboten!

    Danke für eure Aufmerksamkeit zu diesem alten Thread!
     
    Turiax gefällt das.
  7. Darknightsday

    Darknightsday Bowspamer

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    58
    Dieses Problem haben mittlerweile viele Games hier. Während 1vs1 und JumpWorld sehr beliebt sind, scheinen die meisten Modi wie ausgestorben. So auch die T-Spiele.
    Zu sehen, dass die Lobbys meistens leer bleiben, stimmt mich (und ich bin nicht die einzige!) sehr traurig. Dabei ist es ein sehr interessanter Spielmodus, den ich
    wirklich öfter spielen würde. Es gibt tatsächlich noch Menschen, die grundsätzlich Lust darauf haben, aber leider keine Mitspieler finden. Und das kann verschiedene Gründe haben.

    Würde man die T-Spiele komplett neu machen, wären es keine T-Spiele mehr. Die Beacons sind ein Aspekt, die den Modus ausmachen. Wenn die jetzt wegfallen würden, was würdest du stattdessen daran machen? Hättest du Ideen, die dafür sorgen, dass es nicht zu einem 08/15 Modus wird? Du wünscht dir Veränderungen in diesem Spielmodus, doch zu was? Was wären in deinen Augen revolutionäre Ideen, die wieder mehr Spieler anziehen würden, ohne das Grundprinzip der T-Spiele zu verlieren? Sollte dir dazu etwas einfallen, lass es mich gern wissen. Wenn nicht, würde ich dir raten, dir Gedanken über neue Spielmodi zu machen, die aber weder die T-Spiele noch andere Modi auf diesem Server ersetzen.
    Die Beacons sollten also meiner Meinung nach dort bleiben, denn ich könnte mir nicht vorstellen, etwas Anderes als die bei den T-Spielen zu sehen.

    So kompliziert sind die T-Spiele nun auch wieder nicht, da ist InTime wirklich komplexer.

    Vorgefertigte Items (ausgenommen Tränke natürlich) würde das ganze ebenfalls langweilig machen. Da stimme ich @dodo_124 vollkommen zu.

    Natürlich beharren wir auf Einzigartigkeit! Das ist das, was Timolia so ausmacht. Ich fürchte, ich werde das noch vielen Leuten hier erklären müssen, weil sie das scheinbar nicht raffen wollen (Sorry für meine Ausdrucksweise, ich will niemanden angreifen). Timolia mag zwar nicht so groß und voll sein wie Gomme, aber wir Timolianer sind stolz auf unsere Spielmodi und den Server allgemein. Wir wollen keine 08/15 Spiele, die auf jedem zweiten Server zu finden sind, denn somit würde Timolia den meisten Servern gleichen. Wenn wir alle Spielmodi simpler machen würden, als sie es schon sind, wer würde sie dann noch spielen? Genau, niemand. Und wenn man sich ein wenig anstrengt, kann man eigentlich auch den kompliziertesten Spielmodus beherrschen, denn bekanntlich macht Übung den Meister.
    Wenn dir also alles hier "zu" einzigartig ist - es gibt viele andere Server, die es nur zum Teil oder gar nicht sind. Du kannst von mir aus unser "Beharren auf Einzigartigkeit" als krampfhaft bezeichnen, aber deswegen wird sich allgemein nichts daran ändern. Selbst Tim würde nicht mal im Traum daran denken.

    Das wiederum kann ich noch nachvollziehen. Es ist ja nicht so, dass ich komplett gegen Veränderungen bin, und solange das Grundprinzip beibehalten wird, habe ich nichts dagegen. Aber bitte... keine Entfernung der Beacons oder Vorgefertigte Items! Das z.B. wären Veränderungen, die ich garantiert nicht begrüßen werde.

    Nein, der Modus ist nicht tot! Wenn es das wäre, dann würde es niemand spielen, und es spielen noch Leute T-Spiele, wenn auch nicht so oft.
    Ewiges Warten in der Lobby bringt zurzeit niemanden weiter. Deshalb rate ich: Ergreift Initiative! Fragt alle an, die ihr in euren Kontakten habt, ob sie denn Lust und Zeit hätten - es werden sich immer welche finden! Vielleicht bringen die noch Freunde mit, und dann kommen bestimmt mindestens acht Spieler zustande und los geht die Party. Hat bei mir gestern auch geklappt.
    Neue Spieler für die T-Spiele zu begeistern wird da allerdings ein wenig schwieriger. Wir können es selbst in die Hand nehmen, andere davon zu überzeugen, mal mindestens eine Runde zu spielen, um es mal zu probieren. Doch hier wird auch die Hilfe des Teams benötigt. Durch kleine Veränderungen (vielleicht fallen mir eines Tages auch noch welche ein) und Events könnte man Spieler auf den Spielmodus aufmerksam machen. Wie wäre es z.B., wenn man das nächste Double Pixel Wochenende auf die T-Spiele ansetzt? Bis dahin wird noch etwas Zeit vergehen müssen, schon klar, aber ein Versuch wäre es wert.
    Im Grunde liegt es also an uns, "tote" Spielmodi zu wiederbeleben. Sie wieder interessant machen, ohne Grundprinzipien zu verlieren, Events auf sie ansetzen und seine eigene Reichweite nutzen, um Runden spielbar zu machen.
    Ich werde versuchen, in nächster Zeit Spieler um mich zu scharen und somit mehr T-Spiele Runden möglich zu machen. Wer Lust hat, kann sich mir gern anschließen - ich bin fast jeden Tag abends online!

    Habe ich vergessen, auf irgendetwas hier einzugehen? Nein? Gut.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Eine Revolution ist nicht von Nöten, kleine Veränderungen vielleicht sinnvoll. Der Spielmodus sollte wie jeder andere auf Timolia auch einzigartig bleiben. Wer Lust hat, zu spielen, nimmt besser Freunde mit!

    Liebe Grüße
    Darknightsday/Michelle
     
    xSkyRider gefällt das.
  8. xSkyRider

    xSkyRider Omnipotentes Universalgenie

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    248
    Punkte für Erfolge:
    78
    Hey,
    schön, dass hier noch einmal geantwortet wurde. ^^

    Das ist das große Problem auf Timolia, dass, bis auf die Ausnahme von 1v1, 4rena, Brainbow und Jump World alle Modi betrifft. Die Lobbies füllen sich nicht oder nur ungenügend, wehalb kein gutes Spiel zustande kommen kann. Sehr schade, da die Modi, wie bereits beschrieben, an sich nicht schlecht sind.

    Die große Kunst bei Updates ist es eben, alte, gute Dinge beizubehalten und sinvolle Veränderungen zu schaffen, die ein neues oder besseres Spielerlebnis erzeugen. Bei den Beacons bin ich bei dir - die gehören einfach dazu!

    Ein großes Problem der Community, und dazu zähle ich mich auch, ist, dass zwar Updates gewünscht sind, doch wirkliche Anregungen fehlen.
    Diese Fragestellungen deinerseits sind gut und konstruktiv. Vielleicht kann @ceritoo da ja mal ein paar Idden äußern. ^^

    Hm, wie wäre es denn, wenn man den Grundsatz "Vanilla-PvP" vergisst und stattdessen einige Spezial-Items einfügt? Ich stelle mir da zum Beispiel Schallplatten vor, die einige Effekte auf das Spielgeschehen, den Gegner oder auf dich selbst haben.

    Die Einzigartigkeit ist super, man sollte niemals irgendwelche Ideen komplett von anderen Servern kopieren. Das Problem liegt vielleicht eher darin, dass jede Änderung bereits als Mord an jener gesehen wird, habe ich den Eindruck.
    Vielleicht könnte man sich ja etwas Inspiration von anderen, ähnlichen Spielmodi, wie den EnderGames, holen. Kits würde ich beispielsweise auch in den T-Spielen interessant finden.

    Quatsch! Viele Server, die einfache Modi, teilweise kopierte, anbieten, bekommen diese auch voll. Die Masse an jungen Menschen, aus denen die Minecraft-Community eben besteht, will einfache Modi für zwischendurch. Es besteht schlicht und ergreifend nicht der Wunsch, sich auf etwas komplizierteres einlassen zu müssen. Bei dir und anderen "Hardcore-Timolianern" ist das vielleicht anders, aber wenn man die Masse sieht, erkennt man, dass einfache Spielmodi am gefragtesten sind.

    Das klingt zwar gut, aber findet so nicht statt. Siehe Intime, Chainreact, Mineception usw.
    Die meisten 10-13 jährigen haben da keine wirkliche Lust zu, möchte ich sagen.

    Das Grundprinzip geht wie weit für dich? Welche Veränderungen wären denn noch verkraftbar? ^^

    Gut, dann haucht er gerade sein Leben aus, um bei Metaphern zu bleiben. :P

    Da würde mich mal interessieren, wie viele Freunde du auf Timolia hast. Von meinen 119 sind abend so ca. sechs-sieben online, von denen ich eventuell zwei überzeugen könnte, mal eine Runde mitzuspielen. Ich glaube irgendwie nicht, dass andere Spieler mehr haben. Kann mich aber auch irren!

    Kleine Veränderungen, die keine wirklichen Auswirkungen haben, sind sinnlos, weil sie niemandem aufallen würden, der vielleicht nur mal von den T-Spielen gehört hat und ihn demzufolge auch nicht interessieren. Vielleicht braucht es mal eine *kleine* Revolution - mit Beacons, mit Craften, aber vielleicht einem neuen Element.

    Funktioniert eher dürftig.

    Wer ist "uns"? Uns Spieler trifft jedenfalls keine Schuld, wenn wir einen Spielmodus spielen wollen, der sich nicht füllt und den wir deswegen nicht spielen können oder die Motivation verlieren.

    Klingt gut!

    Die oft zu gering ist oder gar nicht existiert. Das kann nicht die Lösung sein!

    Ich bin dabei. Vielleicht siehste den guten WunTwo ja mal in einer Runde T-Spiele. Also von oben selbstverständlich, nachdem ich dich getötet habe :P

    Mein Statement: Eine große Umwälzung ist nicht von Nöten, eine klitzekleine Revolution vielleicht sinnvoll. Der Spielmodus sollte wie jeder andere auf Timolia auch einzigartig bleiben, allerdings sollte Inspiration zugelassen werden. Wer Lust hat zu spielen, muss im Regelfall wohl notgedrungen warten!

    Liebe Grüße
    WunTwo
     
    Darknightsday gefällt das.
  9. svdragster

    svdragster Dings Developer+

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    982
    Punkte für Erfolge:
    148
    Ich hatte ein T-Spiele Update geplant, bin aber noch mindestens nächste Woche mit Klausuren und Replay beschäftigt.

    Eine Sache, die definitiv zum Testen geplant ist, ist ein neuer Weltgenerator. Das heißt so viel wie keine standard Minecraft Welt mehr, sondern von Buildern und Usern erstellte Strukturen, keine hässlichen Minecraft Bäume, mehr/andere Biome, etc.
     
    Shaday, Caaro, xSkyRider und 3 anderen gefällt das.
  10. xSkyRider

    xSkyRider Omnipotentes Universalgenie

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    248
    Punkte für Erfolge:
    78
  11. Darknightsday

    Darknightsday Bowspamer

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    58
    Das hört sich gut an! :D
     

Diese Seite empfehlen