Randomkilling muss Folgen haben!

Dieses Thema im Forum "BrainBow" wurde erstellt von InfiniteDerpy, 2. Oktober 2017.

  1. InfiniteDerpy

    InfiniteDerpy Bekanntes Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Moinmoin meine timolianischen Freundinnen und Freunde!
    Nach einiger Zeit hat sich die Legende InfiniteDerpy wieder aufgemacht, um den langen Weg vom Spawn zur alten und mysteriösen Brainbow-Tafel auf sich zu nehmen. Er war sehr gespannt auf die folgenden Runden, da er sich sicher war, dass sie ihm Spaß bereiten werden, wie damals, als noch verregnete Sommerferien herrschten. Doch es sollte alles ganz anders kommen...
    Eine dunkle Macht, auch "Randomkilling" genannt, will verhindern, dass Normalsterbliche Spaß am Spiel haben. Schon etliche kaputte Tastaturen und Mäuse- manchmal sogar Monitore und PC's gehen auf das Konto der dunklen Macht.
    Die dunkle Macht lässt Spieler so lange von ihren Vasallen verfolgen, bowspammen, mit den Totenkopfblöcken beschießen, in Schnee einfrieren und vergiften, bis diese ihr teures Equipment aus Frust zerstören. Bald werden nur noch die dunkle Macht und ihre Vasallen in der alten Schrifttafel Brainbows spielen.
    -Le Derpy


    Kurz und Knapp: Es muss was gegen das Randomkilling getan werden, es wird jeden Monat schlimmer, mir und auch vielen anderen macht es keinen Spaß mehr, 3/4 des Spiels vor den Gegnern zu fliehen, und das restliche viertel mit dem Bogen beschossen zu werden.
     
  2. InfiniteDerpy

    InfiniteDerpy Bekanntes Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Und wer Bock auf PvP hat, darf gerne den Spielmodus namens "1 vs.1" besuchen.
     
  3. AMARTEMA256

    AMARTEMA256 Pessimist Expert

    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    2.208
    Punkte für Erfolge:
    148
    +1. Welche Folgen es dazu geben könnte, weiß noch niemand, es gab aber schon ein paar Vorschläge dazu.

    Und ich finde ein Achievement, für das man 1000 Kills braucht, nicht gerade förderlich, wenn alle "ernstzunehmenden" BB-Spieler eindeutig gegen Randomkilling sind.
     
    Itzibizi, InfiniteFlo und InfiniteDerpy gefällt das.
  4. svdragster

    svdragster Dings Administrator

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    947
    Punkte für Erfolge:
    148
    Was genau soll denn getan werden? Bitte darüber diskutieren.

    Einerseits können die 4 Pfeile durch einen Kill auf 2 gesenkt werden.
    Eine weitere Idee ist die Haltbarkeit der Schwerter zu begrenzen, sodass man zu seiner Basis zurückkehren muss, um ein neues zu erhalten.
     
    Itzibizi gefällt das.
  5. InfiniteDerpy

    InfiniteDerpy Bekanntes Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Das ist mMn. nicht gerade gut. Erstens, wenn man das Schwert kaputt hat, hat man schon genug Leute genervt und 2. wäre das auch nicht gerade hilfreich in kämpfen um den Score.
     
  6. InfiniteFlo

    InfiniteFlo Bekanntes Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    145
    Punkte für Erfolge:
    88
    Das Schlimmste sind die Leute, die BB nur kurz für die Achievements spielen und einfach stumpf killtargetten.
     
    Itzibizi, ferdedelino und AMARTEMA256 gefällt das.
  7. InfiniteDerpy

    InfiniteDerpy Bekanntes Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    >
    Ich wäre immernoch dafür, temporäre Banns für Brainbow/Timolia zu verteilen.
    Wer PvP spielen will, soll zu 1vs1. Wer Brainbow spielen will, soll zu Brainbow.
    Zudem wäre ein Pflichttutorial hilfreich.
    Jedoch müssten dies dann sehr fähige Supporter übernehmen, die den Unterschied zwischen Taktischem Kämpfen um den Score/vom zum Score tpn. von Rndmkilling unterscheiden können.
     
  8. CoveredSymmetry

    CoveredSymmetry Perfektionistischer Deutschfanatiker Supporter

    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    682
    Punkte für Erfolge:
    148
    Hallo zusammen,

    ich finde hier wird über viel zu viel im Konjunktiv über theoretische Strafen geschwafelt. Was gebraucht wird, sind Ansätze, die direkt bei Aktion eine Konsequenz nach sich ziehen. Ob das etwas ist, das die Instanz des Spielers direkt beeinflusst oder nur das Spielgeschehen, darüber sollte diskutiert werden..

    Man braucht - wie ich glaube - einen direkten Rückgabewert seines Handelns. Auf gut Deutsch: Wer 5 Kills in Folge macht, wird getötet und eine riesige Schrift erscheint aufm Bildschirm mit

    In BrainBow ist Taktik der Weg zum Ziel.
    Das Killen von Spielern ohne taktischen Hintergrund ist
    verboten
    Sowas in der Art.

    Eine andere Alternative wäre es, die Herzen des Teams für jeden Kill in Reihenfolge dynamisch zu verändern; d.h. Wenn ein Spieler 5 Kills in Folge macht, verliert das Team ein halbes Herz und jeder bekommt die Nachricht, weshalb usw...

    Und eine dritte Möglichkeit wäre es, die Anzahl der Pfeile nach einem (oder mehreren) Kill(s) zu minimieren. (1 Pfeil? Gar keiner?) Wichtig ist jedoch auch dabei eine Rückmeldung, da:

    ein Anfänger nicht weiß, warum das alles passiert und was er eigentlich machen muss. BrainBow ist so ein typisches "Learning by doing" Spiel. "Wer nicht hören will, muss fühlen". Und so werden dann die Spieler an das Game herangeführt. Nicht durch komische Regeln, sondern durch richtig gesetzte Belohnungen und Strrafen.
    Richtig in dem Falle "in Maßen" und "an passenden Stellen"

    Grüße :)

     
    InfiniteDerpy gefällt das.
  9. InfiniteDerpy

    InfiniteDerpy Bekanntes Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Also das mit den Teamleben geht mMn. auf keinen Fall. Damit werden zwei Personen bestraft, die für die "Schlechtheit" ihres Mitspielers nichts können. Das mit der 5er Streak gefällt mir um ehrlich zu sein auch nicht. Wenn man um den Score kämpft, kann es gut sein, dass man mal 5 Leute umlegen muss, um zu scoren.
    Das mit den Pfeilen gefällt mir so Mittel, auch wegen dem Scoren.
    Das mit den Belohnungen finde ich gut.
     
    AMARTEMA256 gefällt das.
  10. CoveredSymmetry

    CoveredSymmetry Perfektionistischer Deutschfanatiker Supporter

    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    682
    Punkte für Erfolge:
    148
    Kollektivstrafen... Einerseits gut, andererseits - im virutellen Bereich - evtl nicht förderlich für den sozialen Umgang...
    Wer es schafft, 5 Spieler zu killen, ohne dabei zu sterben, bekommt ne Sonderbehandlung. Man kann sich ja um eine Zeitspanne arrangieren, in der alle Kills gemacht werden: Ich versuche das mal zu erklären, aber ihr wisst ja um meine Beschreibungskünste...

    Ein Spieler, der 5 Kills in gewissem Abstand macht, bekommt eine Strafe.
    Diese 5 Kills müssen aber in einem bestimmten Zeitfenster erreicht werden, dabei hat jeder einzelne Kill wiederum eine eigene Zeitspanne, in der alle Tötungen des Spielers kompensiert werden. Sprich: Ich porte mich zu einem Redstoneblock und töte 4 Spieler. Diese 4 Kills werden aber nur als einer verrechnet, weil sie innerhalb eines Zeitfensters, innerhalb kurzer Zeit zwischen den Kills gemacht wurden. 30 Sekunden später wird aber wieder ein Kill gemacht; dieser zählt als ein weiterer Kill auf der Reihe zur 5...

    Man kann sich ja selber umbringen, dadurch werden die Pfeile eh resettet

    Ich hoffe, das wurde einigermaßen verständlich erläutert... Ansonsten bitte nochmal nachfragen.
    Wsl auch der Grund, weshalb sich meine Punkte in Deutsch auf das Minimum reduzieren :P
     
  11. InfiniteDerpy

    InfiniteDerpy Bekanntes Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Das Problem, das ich aufgezählt war, war:
    Spieler a sieht Score.
    Spieler b sieht, dass Spieler a zum Score läuft und tpt sich dahin.
    Spieler a tötet Spieler b.
    Spieler c will auch Scoren, und sieht, dass Spieler a gerade Scoren will.
    Spieler c boostet Spieler a per EP weg vom Redstone.
    Spieler a tötet Spieler c.
    Usw...
    Laut deinen Regeln hätte Spieler a nach 5 Kills keine Pfeile mehr zum Scoren oder wäre Tod.
    Das wäre kontraproduktiv, da sich Spieler a den Score ja erkämpft hat. Spieler a darf den Score aber nicht verlassen, dann scoret ein anderer.
     
  12. svdragster

    svdragster Dings Administrator

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    947
    Punkte für Erfolge:
    148
    Wenn man das Holzschwert durch ein Goldschwert ersetzt, dann man wenige Spieler töten bevor man sich selbst entweder umbringen oder zur Basis zurückkehren muss.
    Ein Pflichttutorial hält neue Spieler meiner Meinung nach eher vor dem Spielen ab. Brainbow hat nicht mal ansatzweise genug Spieler um sowas durchziehen zu können.

    Durch die Banns verscheuchen wir die Spieler dann außerdem wieder vom kompletten Server. Wir haben außerdem nicht mal genug Kapazitäten um momentan alle Reports zu bearbeiten, da haben wir leider auch nicht die Kapazitäten "random killer" zu betrachten - zusätzlich kommt dann die Last durch zusätzliche Uploads, Entbannungsanträge und Hilfechannel Besucher.
     
  13. CoveredSymmetry

    CoveredSymmetry Perfektionistischer Deutschfanatiker Supporter

    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    682
    Punkte für Erfolge:
    148
    Eben nicht. Wenn's zu einem Kampf am Pad kommt, zählen o.g. von mir fiktional erstellte Regeln nicht. Oder nur eingeschränkt. Das ist eben der Fall, bei dem die ganze Reihe von Kills als einer gezählt werden, weil sie direkt nacheinander kommen.
     
  14. InfiniteDerpy

    InfiniteDerpy Bekanntes Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Und wenn ich die Leute am Pad snipe?
     
  15. CoveredSymmetry

    CoveredSymmetry Perfektionistischer Deutschfanatiker Supporter

    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    682
    Punkte für Erfolge:
    148
    Wie meinst du?
     
  16. Lindsaay

    Lindsaay Bekanntes Mitglied Expert

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    68
    Aber es kommt ja manchmal auch dazu, dass gegnerische Spieler vor der eigenen Base campen und dann auch mehrere Kills nacheinander machen. Sollen die Kills dann auch nur als einer zählen?
     
  17. InfiniteDerpy

    InfiniteDerpy Bekanntes Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Beispiel: Spieler a wird getötet.
    Spieler b ist am Pad.
    Spieler a respawnt und sieht Spieler b.
    Spieler a tötet Spieler b per Bogen und will zum Pad.
    Spieler c geht zum Pad.
    Spieler a tötet auch Spieler c per Bogen.
    Usw...
     
  18. InfiniteDerpy

    InfiniteDerpy Bekanntes Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Beispiel: Spieler a wird getötet.
    Spieler b ist am Pad.
    Spieler a respawnt und sieht Spieler b.
    Spieler a tötet Spieler b per Bogen und will zum Pad.
    Spieler c geht zum Pad.
    Spieler a tötet auch Spieler c per Bogen.
    Usw...
     
  19. InfiniteDerpy

    InfiniteDerpy Bekanntes Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ups, es hat anscheinend bei mir gebuggt. Kp, warum ich das zwei Mal geschrieben habe.
     
  20. CoveredSymmetry

    CoveredSymmetry Perfektionistischer Deutschfanatiker Supporter

    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    682
    Punkte für Erfolge:
    148
    Man kann ja sagen, dass die Killstreak durch nen Tod unterbrochen wird.
     

Diese Seite empfehlen