Neuer Spielmodus: Maze Runner

Dieses Thema im Forum "Anregungen und Vorschläge" wurde erstellt von TeamBlau, 14. Juni 2017.

  1. TeamBlau

    TeamBlau Spielentwickler

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    302
    Punkte für Erfolge:
    118
    Hallöchen!
    In diesem Topic möchte ich einen neuen Spielmodus vorschlagen. Der Spielmodus orientiert sich an dem Unterhaltungsfilm „Maze Runner“(dem ersten Teil).

    Grundsätzliche Informationen:
    Dieser Spielmodus kann mit 12 Spielern gespielt werden und dauert ca, 5-unendlich Minuten. Bei dem Spielmodus kann man sich wie „im Film“ fühlen, da die gesamte Map von dem Film nachgebaut ist. Um diese Beschreibung gut zu verstehen, sollte man sich zumindest den Trailer anschauen:

    Was passiert in diesem Spielmodus?

    Am Anfang des Spiels werden alle Spieler sofort aufgeteilt in drei Klassen/Typen/Rollen:

    Bewohner: 6 der Spieler werden automatisch zu Bewohnern. Die Bewohner spawnen in der Mitte des Labyrinths (siehe BEMERKUNG 1) . Ihre Aufgabe ist es, die „Runner“ mit Nahrung und HP zu versorgen. Dies können die Bewohner, indem sie im Wald nach Goldstücken suchen und den „Runnern“ Nahrung aus der „Box/Aufzug“ geben. Die Weitergabe von Nahrung und HP erfolgt durch einen Rucksack(nicht-setzbare Kiste), den alle „Runner“ und Bewohner besitzen. Nur „Runner“ besitzen die Fähigkeit, etwas aus dem Rucksack zu entnehmen. Die Bewohner können leider nur Items in den Rucksack legen. Danach haben die Bewohner auf diese Items keinen Zugriff mehr. Noch eine Einschränkung für Bewohner ist, dass sie die Mauern nie verlassen können. Es gibt zwar 4 Ausgänge aus der Mitte des Labyrinths, allerdings sind die Ausgänge nur für die „Runner“ betretbar. Es gibt noch einen Sonderfall (siehe SONDERFALL 1). Die Bewohner haben auch die Aufgabe, die Ausgänge vor Grievern zu bewachen. Daher bekommt jeder Bewohner ein Schwert und einen grauen Lederbrustpanzer und ein Holzschwert. Bewohner können nur Griever töten, nicht sich gegenseitig. Wenn ein Bewohner alleine 10 Gold sammeln sollte, und dies noch nicht in die Kiste gelegt hat, bekommt er einen Goldapfel. Diesen kann er nun auch in den Rucksack legen und somit natürlich die Überlebenschance der „Runner“ vergrößern. Wichtig ist, dass „Runner“ und auch Bewohner bei zu vielen Hungerbalken Schaden bekommen. Man kann sogar an Hunger sterben. D.h. Bewohner müssen das ein oder andere auch Mal für sich aufheben. Jede Minute kommt eine neue „Box“ hoch zu den Bewohnern. In dieser Box sind ca. 1-3 Goldbarren und 5-10 Steaks.

    Runner: Es gibt insgesamt 2 „Runner“. Die „Runner“ können die die Ausgänge benutzen. Sie können nur Griever töten, nicht sich gegenseitig. Ihre Aufgabe ist es die Weiten des Labyrinths zu erkunden und aus dem Labyrinth zu entkommen. Dafür besitzen sie den Rucksack, ein Steinschwert und einen blauen Lederbrustpanzer mit Speed Attribut. Sollte EIN „Runner“ aus dem Labyrinth entkommen, haben die Bewohner und die „Runner“ gewonnen. Außerdem haben sie die Möglichkeit, aus dem Rucksack Nahrung oder HP zu entnehmen. Ein Nachteil für sie: Sie können anfangs die Mitte des Labyrinths nicht betreten. Erst nach einer bestimmten vergangenen Zeit (4 Minuten) können sie sich wieder in die Obhut der Mitte flüchten. Vorausgesetzt sie finden den Weg zurück. Nach dem Betreten wurde ihr HP zurückgesetzt und ihr Hunger auch. Außerdem können sie wieder wie von neu beginnen. In dem Labyrinth soll es nämlich einen sehr kurzen Tag Nacht Rhythmus geben. Morgens bis Abends = 5 min. Das Spiel startet bei DayTick 0 (wenn man das so nennt :D). Im Labyrinth. Wenn die „Runner“ es aber nicht rechtzeitig zurück geschafft haben, haben sie noch eine Minute Zeit um einen Griever zu töten. Sonst sterben sie an einem Wither-Effekt.

    Griever: Alle Griever spawnen bei den Ausgängen (den echten Ausgängen außen xD) des Labyrinths. Sie werden mit einem roten Lederbrustpanzer mit Speed Attribut (etwas schneller als „Runner“) und einem Eisenschwert ausgestattet. Nach 2 Minuten Spielzeit bekommen sie noch einen Kompass zum Aufspüren der „Runner“. Ihr Ziel ist es, alle „Runner“ und Bewohner zu eliminieren. Sollte ein Griever einen Spieler töten, so wird dieser automatisch nach 10 Sekunden Wartezeit zu einem Griever. Wenn ein „Runner“ von einem Griebver getötet wurde ertönt ein lautes „Bumm“-Geräusch (Wie bei BrainBow nach einem Treffer). Falls allerdings ein „Runner“ einen Griever töten sollte, so wird der Grieber automatisch zu einem Bewohner (10 Sekunden Wartezeit). Es ertönt ein „Enderdrache-Stirbt-Geräusch (Gute Ausdrucksweise :P). Die Griever können problemlos die Mitte des Labyrinths betreten. Außerdem besitzen die Bewohner und die „Runner“ einen gemeinsamen Teamchat. Auch die Griever besitzen einen Teamchat.

    Anmerkungen:
    BEMERKUNG 1:
    Bildschirmfoto 2017-06-14 um 10.52.50.png

    SONDERFALL 1: Falls alle „Runner“ tot sein sollten, werden automatisch 2 Türen geöffnet und die Spieler haben 3 Minuten Zeit die Ausgänge zu finden

    WICHTIG: "Runner" = Läufer

    Danke fürs Lesen!
    Falls gravierende Rechtschreibehler vorhanden sind, bitte ich dies zu entschuldigen. Ich hatte nur 1 Stunde für diesen Beitrag Zeit. Ich hoffe ich habe nichts vergessen und ich hoffe auch, dass die Beschreibung dieses Spiels nicht zu lang war :P
    LG TeamBlau
     
    TimeToDo_2, Typhotix und ShiftAC gefällt das.
  2. TomaccoTV

    TomaccoTV Vielschreiber Expert

    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    315
    Punkte für Erfolge:
    118
    Hey @TeamBlau ,
    In deinem Thread hast du hauptsächlich die Spielrollen erklärt aber nicht den Spielablauf und das Ziel des Spiels, vielleicht bin ich dumm, aber ich habe es nicht richtig verstanden.

    Wäre cool wenn du nochmal erklärst wie genau der Spielablauf ist.
    Der Grundgedanke vom Spiel hat (mMn) potenzial.

    -TeamWeiss aka. Tomacco
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2017
    TeamBlau gefällt das.
  3. TeamBlau

    TeamBlau Spielentwickler

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    302
    Punkte für Erfolge:
    118
    Hi!
    Ich hätte natürlich dem Spielablauf und dem Spielziel einen eigenen Abschnitt geben können , jedoch kannst du Spielziel und Spielablauf in den Rollen auffinden. Steht alles im Text.
    LG TeamBlau
     
    TomaccoTV gefällt das.
  4. Eisenmaus

    Eisenmaus Bekanntes Mitglied Native

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    105
    Punkte für Erfolge:
    88
    Geschlecht:
    männlich
    @TeamWeiss Der Spielablauf wurde auch erklärt, die "Runner" suchen ein Ausgang, die Bewohner farmen essen, usw und die "Griever" töten alle Spieler.
    Jetzt zu dem spiel, an sich eine gute Idee, nur leider kann ich mir das schlecht vorstellen wenn man alleine, dh ohne ts, oder so was in die richtung, spielt, da es ein sehr koordiniertes spiel ist.
     
    TomaccoTV und TeamBlau gefällt das.
  5. TeamBlau

    TeamBlau Spielentwickler

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    302
    Punkte für Erfolge:
    118
    Da muss ich dir Recht geben, aber dafür soll es eben einen Teamchat geben. Die Griever und die Bewohner mit den Runnern besitzen einen.
     
  6. xTessia

    xTessia Supporterin Supporter

    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    83
    (Zunächst mal eine unnötige Anmerkung: Wer den Film mag, der kennt das Buch nicht. Das war tausend mal cooler :P )

    Zu der Spielidee: Wenn ich das richtig verstehe, basiert die Idee sehr auf dem Film. Es gibt da einige Vorschläge und bedenken die ich dazu gern äußern würde.

    Zunächst einmal zu den Bewohnern: Wenn das Spiel ein Potential haben soll, dass es immer und immer wieder gespielt wird, dann muss es für die Bewohner mehr Möglichkeiten geben. Wenn ich mich Recht entsinne, gab es im Buch verschiedene "Berufe" denen die Spieler zufällig zugeordnet werden könnten. Durch diese Berufe könnte man das Teamplay noch weiter verstärken: Das hieße dann, dass es zum Beispiel Farmer gibt, die Kartoffeln und Karotten anbauen. Die Karotten müssten dann zum Beispiel zu einem Fleischer gebracht werden, der sie dann an die Schweine verfüttert. Wenn man solche Berufsabhängigkeiten macht, müsste man jedoch die Möglichkeit zum Berufswechsel geben, da ein Fleischer ohne Farmer nichts machen könnte. (Für den Berufswechsel sollte es jedoch einen Cooldown geben, da es sonst Dauerswitcher gebe, die den ordentlichen Spielern den Spaß verderben). Wenn man in diese Art der Rollenverteilung geht, könnte man auch speziell eine Dorfverteidigung aufstellen, die dann zum Beispiel Skelette abwehren muss. (Skelette bringen Knochen, welche der Farmer wiederum als Knochenmehl für eine schnellere Ernte benutzen kann.) In dem Punkt fände ich es auch cool, wenn es Nachwuchsrunner geben würde, die sozusagen fürs Runnerdasein trainieren. Diese haben dann die Aufgabe verschiedene Jump´n´Runs im Dorf zu erledigen, durch die sie zusätzliche Lebensmittelvorräte erreichen.

    Für den Bewohnerzirkel schlage ich zunächst einmal folgende Berufe vor:
    Fleischer: Kümmert sich um Kühe und Schweine, schlachtet erwachsene Tiere.
    Koch: Bekommt Lebensmittel aus anderen Berufszweigen und verarbeitet diese (macht z.B. aus Rindfleisch Steaks)
    Farmer: verantwortlich für die Felder, produziert Kartoffeln, Karotten, evtl. rote Beete?
    Verteidiger: Tötet angreifende Griefer und Skelette
    Nachwuchsrunner: macht Jump´n´Runs im Dorf
    Rüstungsschmied: Kann aus Leder Rüstungen machen und produziert Rucksäcke für die Runner
    -> weitere Ideen gern in den andren Kommentaren ;)

    Nun zu den Runnern: Bei dieser Rolle sehe ich das größte Problem des Spieles: Wer das Spiel viel spielt kennt den Weg aus dem Labyrinth auswendig. Somit fehlt dem Spiel das gewisse Suchtpotential. Die Griever können den Spieler erst nach 3 Minuten finden, aber bis dahin ist dieser vermutlich längst beim Ausgang. Meine Vorschläge hierfür wären plugintechnisch vermutlich sehr aufwendig: Einerseits könnte man das Labyrinth aus Modulen zusammensetzen, die jede Runde random zusammengesetzt werden (Dafür müssten die einzelnen Module alle aneinander passen, also zum Beispiel quadratisch sein und an jeder Kante mittig einen Ausgang haben) oder aber man baut viele Mauern ein, die sich zufällig öffnen und schließen, wobei die erste Variante effektiver wäre.

    Zu den Grievern: Die Griever haben ja bereits eine eindeutig definierte Rolle, allerdings würde ich diese nicht zu Dorfbewohnern werden lassen, wenn sie sterben. Ich würde sie einfach nach einer gewissen Zeit wieder zufällig im Labyrinth spawnen lassen, da sich sonst viele mit Absicht töten lassen würden und keine Gefahr mehr im Labyrinth wäre. Außerdem sollten die Griever eine eigene Gewinnchance bekommen, zum Beispiel wenn sie 5 Läufer töten (Balance kann man ja beim testen anpassen). Die Runner, die getötet werden, sollten meiner Meinung nach einfach wieder in der Mitte neuspawnen, aber ihren Nahrungsrucksack verlieren.
     
    RemIxscore und TeamBlau gefällt das.
  7. TeamBlau

    TeamBlau Spielentwickler

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    302
    Punkte für Erfolge:
    118
    Da sind echt tolle Ideen dabei. Ich fände es cool, wenn das Labyrinth immer neu generiert werden würde. Sonst finde ich deine Vorschläge super! +1
     
    xTessia gefällt das.
  8. Profi

    Profi Highly skilled in the supporting department Expert

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    118
    Zu kompliziert für neue Spieler, die sich nicht extra damit auseinandersetzen.
     
    amartemaDEATH gefällt das.
  9. TeamBlau

    TeamBlau Spielentwickler

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    302
    Punkte für Erfolge:
    118
    Wäre die unkomplizierte Variante (siehe ganz oben) besser? Viel Text heißt nicht, dass der Spielmodus "zu kompliziert" ist. Ich versuche mit viel Text nur alle Fragen im vorhinein zu beantworten. Und zu deiner These: Ich meine TTT versteht ja auch jeder. Dann wird dieser Spielmodus auch verständlich sein :P
     
  10. xTessia

    xTessia Supporterin Supporter

    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    83
    @Iskander würde ich so nicht sagen, jeder Spieler bekommt natürlich eine Nachricht mit seiner Aufgabe, also zum Beispiel:
    Bewohner: Benutze den Kompass um einen Beruf zu wählen und farme dann Essen.
    Runner: Betrete das Labyrinth und suche nach dem Ausgang.
    Griewer: Durchsuche das Labyrinth nach Runnern und vernichte sie.
    Wenn ein Runner in die Mitte zurückkehrt (egal ob durch Tod oder zurückfinden): Ein Runner ist zurückgekehrt, versorgt ihn schnell mit Nahrung.
    Ich glaube, dass man sich da schnell herein finden kann und die erfahreneren Spieler können den Anfängern ja zusätzlich mittels Teamchat helfen.
     
    TeamBlau gefällt das.
  11. derSimor

    derSimor Bekanntes Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ich kann mi ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es auf Dauer reizvoll ist ein Spiel zu spielen, in dem es im wesentlichen darum geht aus einem Labyrinth heraus zu finden. Davon hab ich schon in JumpWorld genug...

    Wie @xTessia bereits gesagt hat sind die Bewohner total unterfordert. Ihre Aufgabe besteht im wesentlichen darin etwas aus der "Box" in den Rucksack zu legen und nach 4/5 Minuten evtl. mal kurze PvP-Kämpfe zu führen...

    Genau so langweilig sind die "Griever" konzipiert, die zu Beginn erstmal 3 Minuten warten müssen (und in der Zeit wahrscheinlich größtenteils leaven).

    In meiner Vorstellung ist das also ein Spiel, was schon beim ersten oder zweiten Mal spielen langweilig wird...
     
    RemIxscore und amartemaDEATH gefällt das.
  12. TeamBlau

    TeamBlau Spielentwickler

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    302
    Punkte für Erfolge:
    118
    Ja muss ich @xTessia Recht geben. Allerdings sind diese Aufgaben vielleicht etwas zu kompliziert. Ich würde vllt. nur Wachen, Schmiede und Ausstatter (Kleidung) einfügen. Dann gibt es immer 2 von jedem Beruf. Gerade kam noch ein Kommentar von DerSimor. Ich muss dir in paar Dingen Recht geben. Wie wärs den Grievern den Kompass sofort zu geben?
     
  13. LoL200e

    LoL200e Erik | undercover CEO Expert

    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    1.247
    Punkte für Erfolge:
    148
    Gibt es schon oder gab es schon.

    Maze Runner war damals einer der mit Erfolgreichsten Spiele auf MCPVP
    und wurde weiter verkauft an ein anderes Server-Netzwerk, nachdem MCPVP down gegangen ist.
    Welcher Server Maze Runner nun inne hat ist mir derzeit nicht bekannt, jedoch halte ich es persönlich nicht gut, ein Spiel das es schon gab/gibt, nun zu übernehmen oder es besser zu sagen:
    auch zu machen ^^

    Mit freundlichen Grüßen
    ~ LoL200e
     
  14. TomaccoTV

    TomaccoTV Vielschreiber Expert

    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    315
    Punkte für Erfolge:
    118
    Wenn es das schon gab würde es aber gegen Timolias "Motto" sein.
    Man könnte sagen, dass dieser Spielmodus nicht mehr gespielt wird und darum, es eine Ausnahme gibt.

    -TeamWeiss aka. Tomacco
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2017
  15. LoL200e

    LoL200e Erik | undercover CEO Expert

    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    1.247
    Punkte für Erfolge:
    148
    Nein, auch in solch einem Falle gibt es keine Ausnahme, es wäre absolut nicht "Einzig" ,wenn wir eine Art Maze Runner rausbringen, dann könnten wir das selbe ja auch wie Bedwars, Skywars machen ^^ natürlich ist das wieder so ein Mainstream, aber wir haben auch 1vs1 und das ist ja an sich aus "Mainstream", jedoch ist unser "1vs1" trotzdem "Einzig"... ich möchte jetzt nicht Groß darüber diskutieren und reden, aber ich bin der Meinung, wenn es gab und recht bekannt war oder eventuell noch gibt, dann sollten wir es nicht auch noch machen, weil das Absolut nicht in das Profil vom Timolia-Netzwerk passt.
     
    TomaccoTV gefällt das.
  16. KittenKatja

    KittenKatja Anfänger

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    @LoL200e Ich hab mal mcpvp gegooglet und... brawle gefunden...
     
    Profi gefällt das.
  17. LoL200e

    LoL200e Erik | undercover CEO Expert

    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    1.247
    Punkte für Erfolge:
    148
    Mcpvp ist damals Down gegangen. Brawl hat die Teammitlieder, die wollten, übernommen, sowie Capture The Flag aufgekauft....
    Restliche Spiele wurden weiterverkauft, an andere Netzwerke in der US-Minecraft-Server-Welt.
     
  18. TeamBlau

    TeamBlau Spielentwickler

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    302
    Punkte für Erfolge:
    118
    Ups. Ich wusste nicht, dass es diesen Spielmodus/diese Idee schon gab. Das tut mir Leid. Ich habe mir den Spielmodus erst gestern ausgedacht. Schade! Ich fand die Idee eig nicht schlecht
     
  19. xTessia

    xTessia Supporterin Supporter

    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    83
    Wusste ich nich :o
     
  20. RemIxscore

    RemIxscore Bekanntes Mitglied Expert

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    400
    Punkte für Erfolge:
    83
    Wenn es so eine ähnliche Version auf anderen Servern schon gab/gibt, wäre das ein Grund gegen deine Idee...
    Allerdings finde ich trotzdem das Prinzip ganz cool. Wie es die anderen schon sagten ist es aber definitiv noch ausbaufähig. Die Rolle "Runner" ist wahrscheinlich wirklich die interessanteste, die anderen beiden Rollen sind hingegen nicht so interessant bzw. vielfältig. Ich glaube auch, das selbst wenn man die Rolle "Bewohner" in verschiedene Berufe einteilen würde, es immernoch die langweiligste Rolle wäre, weil die meisten nur PvP wollen. Meine Verbesserungsvorschläge dafür ähneln leider zu sehr schon vorhandenen Spielmodis. Ist ein irgendwie ein bisschen schwierig...
    Die "Runner" bräuchten, wenn sie ins Labyrinth gehen, auf jeden Fall noch ein Item was ihnen die Distanz und den Weg zurück zur Lichtung durch das Labyrinth anzeigt, eventuell sogar eine Karte.

    Wollte es einfach nochmal schreiben, auch wenn das Thema vielleicht schon abgehakt ist.

    LG Remix
     

Diese Seite empfehlen