Neuer Arcade-Spielmodus - mir fällt kein passender Name dazu ein

Dieses Thema im Forum "Arcade" wurde erstellt von Roflkopterpilot, 31. Januar 2017.

  1. Hallo!

    da es lange kein Update sowie gar keinen Spielmodus mit einem Bogen in Arcade gibt (und ich heute früh auf die Idee kam) möchte ich euch hier mal eine Idee für einen neuen Arcade-Spielmodus vorstellen:
    In dem Spielmodus muss man an ein Ziel kommen. Vor dem Ziel gibt es x viele Inseln, alle sind einfach gebaut und ziemlich ähnlich.
    Der Aufbau kann man mit dem von JumpLeague vergleichen, jeder Spieler hat eine eigene Reihe von Inseln. Man spawnt auf der ersten Insel mit einem Infinity Bogen und einem Pfeil. Das Ziel ist es, mit diesem Bogen verschiedene Felder zu treffen, durch einen Treffer baut sich eine Brücke zur nächsten Insel und so muss man zum Ziel kommen, welches auf der letzten Insel ist. Die Felder zu treffen wird immer schwieriger: sie sind immer weiter weg, auf einer anderen Höhe und Breite und evtl. kann man auch noch Effekte einbauen (Übelkeit).
    Die ersten paar Felder sollten dabei jedoch sehr einfach zu treffen sein, sodass auch mit dem Bogen schlechtere Spieler ein kleines Erfolgserlebnis haben. Gewonnen hat natürlich der, der zuerst auf eine Druckplatte auf der Zielinsel tritt, und somit wird die Runde beendet. Der Rang am Ende eines Spiels wird durch die Anzahl der getroffenen Felder bestimmt.

    Da dieser Spielmodus kein JnR-Spielmodus sein soll, kann man bei den Brücken nicht runterfallen, und falls man wegen purer Inkompetenz zur Seite runterläuft, spawnt man auf der Insel, von der man das nächste ungetroffene Feld abschießen kann.

    Ich habe noch einmal eine höchst-proffesionelle Zeichnung mit Paint erstellt, in der der Spieler nur noch einmal treffen muss vorm Ziel:
    [​IMG]

    MfG
    Sadyy/David

    PS: Namensvorschläge könnt unter mir posten :)
     
  2. Gammeltoast

    Gammeltoast gammel ^u^

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    119
    Punkte für Erfolge:
    78
    Hey

    Coole Idee!
    Ein Spiel in Arcade, bei dem die Bogensskills gefragt sind, finde ich auch gut! :wink:
    Mit der Anzahl der Inseln muss man schauen, dass es nicht zu lange wird,
    aber auch nicht zu kurz.
    Ein paar Effekte einzubauen finde ich auch gut, weil sie es spannender gestalten.
    Man könnte auch Extra-Felder einbauen, die besonders schwer zu treffen sind, durch die man gute Effekte wie Schnelligkeit bekommt.
    Du sagtest es sollen keine Sprünge vorkommen.. ich finde aber, dass
    Sprünge das Spiel noch abwechslungsreicher machen würden.
    Es sollten aber nicht zu schwere Sprünge sein.

    Insgesamt also eine gute Idee!

    MfG gammel.
    ( Schreib weiter Ideen am besten in das dafür vorgesehen Thema: https://forum.timolia.de/forums/anregungen-und-vorschläge.40/)
     
    NameIsTaken und Roflkopterpilot gefällt das.
  3. NameIsTaken

    NameIsTaken Patrick Moderator

    Beiträge:
    1.934
    Zustimmungen:
    2.472
    Punkte für Erfolge:
    168
    Ich schließe mich dem guten Gammel an. In Teilen :D
    Zunächst einmal finde ich die grundlegende Idee gut.
    ABER. Natürlich kommt ein aber. Effekte bin ich nur eingeschränkt von begeistert. Übelkeit ruft bei mir bereits nach kurzer Dauer (2-3s) tatsächliche Übelkeit hervor, was schon bei JW Maps zum Teil richtig unangenehm ist, aber bei Arcade will ich einfach Spaß haben, da passt ein Spielmodus, bei dem mir einfach schlecht wird absolut nicht rein.
    Ansonsten:
    Was spricht für dich gegen ein mittelschweres JnR (also nicht bloß 2er Sprünge, aber so, dass es jeder schaffen kann)?
    Wenn du Brücken haben willst, warum dann nicht einfach einen Enderpearlpfeil wie in Brainbow oder auch ohne Enderpearl (da man ja dann nicht mehr die Zielscheibe treffen müsste) zur nächsten Insel geportet werden? Ich denke da vor allem an Zeit und Optik. Wenn die Schüsse tatsächlich anspruchsvoll sein sollen, müssten die Inseln so weit auseinander liegen, dass Brücken schlecht aussähen und man ewig brauchen würde um rüber zu rennen.
    Ansonsten, aber das ist nur meine persönliche Präferenz, wäre ich dafür, den Modus nicht durch das Erreichen eines Ziels sondern durch eine Zeit, die herunter läuft zu begrenzen und den Parcours quasi "unendlich", also so lang, dass man ihn in der Zeit definitiv nicht schaffen kann, zu machen. Aber das muss nicht sein.

    Würde mich über die Einführung des Spielmodus' auf jeden Fall freuen, mal sehen, was daraus wird :)

    LG NameIsTaken | Patrick
     
    Roflkopterpilot gefällt das.
  4. Majalul

    Majalul MAJÄÄ Expert

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ich find diese Idee echt gut, ein neuer Spielmodus in Arcade kann nie schaden. c:
     
    Roflkopterpilot gefällt das.
  5. LoL200e

    LoL200e Erik | undercover CEO Expert

    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    1.247
    Punkte für Erfolge:
    148
    Guten Tag zusammen und hallo Sadyy.
    Ich muss sagen das es eine super Idee ist und auch die Umsetzbarkeit sehr einfach ist und gut passt. Als Arcade-Spiel ist es gut, aber es hat auch gute Ansätze für ein eigenes Game auf Timolia. Naja man muss schauen.
    Es besteht eine Grundlegende Struktur. Das Prinzip gibt es so noch nicht und ist noch ausbau Fähig. Zum Beispiel kann man mit einem Item dafür Sorgen das man andere Spieler aufhalten kann, welche weiter Vorne sind. Die Anzahlt der Inseln ist hier egal. So mehr Inseln man macht um so größer steigt die Spannung.
    Deine Idee hat großes Potenzial. Ich empfehle dem TimoliaTeam sich dieser Idee anzunehmen. Als Arcade-Spiel oder als eigener.
    Um nochmal auf die Aufbau Fähigkeit zurück zu kommen. Ich meine nicht das dabei noch etwas fehlt, aber man kann es noch erweitern so das es einfach noch besser werden kann. Es spricht nichts dagegen. Ich befürworte es!

    Mit freundlichen Grüßen
    ~ LoL200e
     
    Roflkopterpilot und NameIsTaken gefällt das.
  6. Danke für euer ganzes positives Feedback!
    @LoL200e: als eigener Spielminuten würde er wahrscheinlich wie DNA enden, er wird kaum gespielt, da der Spielmodus alleine ein bisschen eintönig ist.
    @NameIsTaken: die Idee mit der Zeit gefällt mir auch sehr gut, so kann eine Runde auch enden, wenn nur schlechte Bogenschießer in der Runde sind. Wenn man Sprünge einbaut, dann aber maximal 3er, da der Spielmodus kein JnR Spielmodus sein soll (es gibt bereits genügend) und schwere Sprünge Spieler (mich eingeschlossen) zum leaven bringen würden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Februar 2017
    NameIsTaken gefällt das.
  7. LoL200e

    LoL200e Erik | undercover CEO Expert

    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    1.247
    Punkte für Erfolge:
    148
    Kann sein ^^ oder es geht in den Mittelstand wie Brainbow.
     
  8. clemonism

    clemonism away Expert

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    1.135
    Punkte für Erfolge:
    148
    Klingt nicht schlecht.
    Ich werde hier jetzt mal keinen Roman schreiben, da das Meiste hier schon geschrieben wurde.

    Viel Erfolg! :)
     
  9. RemIxscore

    RemIxscore Bekanntes Mitglied Expert

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    400
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hey,
    ich würde deine Idee auch unterstützen. Aber ich kann mich @Gammeltoast und @NameIsTaken auch nur anschließen, mit Jump'n'Run wäre es wahrscheinlich deutlich cooler!
    Ich will dazu auch nochmal was sagen :p
    Ich könnte mir auch gut so eine Art LuckyBlock wie bei GetDown vorstellen. Dieser Block wäre dann entweder auf einer der Inseln oder, wenn man sie einfügt, bei den Sprüngen. Wenn man sich dann auf ihn daraufstellt kann man 2 Arten an „Effekten“ bekommen, einmal einen negativen Effekt den man sofort bekommt (Übelkeit, Blindheit, Langsamkeit usw.) und einmal bekommt man einen Block den man wann man will einlösen kann. Darunter stelle ich mir positive Blöcke für ein selbst, aber auch für den Gegner negative Blöcke vor, so ähnlich wie bei Splun (Goldschuhe = Geschwindigkeit, Rakete = JumpBoost, Seelensand = Langsamkeit usw.). Diese für den Gegner negativen Blöcke würden dann allerdings alle Spieler betreffen außer ein selbst. :p
    Ist mir grad nur so eingefallen...

    Liebe Grüße
    Remix
     
  10. hahahaha ich hab das in der Bahn mit meinem Handy geschrieben und die Autokorrektur macht mehr Fehler als Korrekturen, *Spielmodi
    Die Idee finde ich gut, jedoch ist das Spiel immernoch ein Spiel für Arcade und sollte deshalb nicht zu komplex sein.
     
    NameIsTaken gefällt das.
  11. RemIxscore

    RemIxscore Bekanntes Mitglied Expert

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    400
    Punkte für Erfolge:
    83
    Also dann doch
    Spielmodi :p

    Ja, hab ich nicht dran gedacht.
    Aber ich glaube das der Modus tatsächlich auch Potential hätte um ein eigener zu werden. Aber das wird dann wahrscheinlich das Team am Ende wenn er so weit kommt entscheiden :p

    LG Remix
     
    Roflkopterpilot gefällt das.
  12. NameIsTaken

    NameIsTaken Patrick Moderator

    Beiträge:
    1.934
    Zustimmungen:
    2.472
    Punkte für Erfolge:
    168

    Spielmodus :P
    Modi = Plural ;)
    LG Dein Privatlehrer
     
  13. RemIxscore

    RemIxscore Bekanntes Mitglied Expert

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    400
    Punkte für Erfolge:
    83
    Wie ich dich mag Herr @Lehrer ;3
    Außerdem ist das mein Dialekt! ;)
     
  14. NameIsTaken

    NameIsTaken Patrick Moderator

    Beiträge:
    1.934
    Zustimmungen:
    2.472
    Punkte für Erfolge:
    168
    Danke danke :D
    Und Dialekt bedeutet normalerweise eine veränderte Aussprache oder Schreibweise deutscher (bzw. der Landessprache entstammenden) Wörter oder die Benutzung von Wörtern, die nicht aus dem Hochdeutschen enstammen und meist aus regionaler Tradition entstanden sind...
    Die Benutzung eines Plurals anstatt des richtigen Singulars eines Wortes fällt da nicht drunter ;P

    LG Dein Privatlehrer, der eigentlich total schlecht in Deutsch ist, aber nicht weitersagen ^^'
     

Diese Seite empfehlen