CheatBreaker

Dieses Thema im Forum "Anregungen und Vorschläge" wurde erstellt von Shaday, 10. April 2017.

?

Gute Idee? (Ich bitte euch, wer will die Cheater auf Timolia bitte nicht gleich 0 setzen?)

  1. Ja

  2. Nein

Das Ergebnis kann erst nach Abgabe einer Stimme betrachtet werden.
  1. Shaday

    Shaday Legit Expert

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    148
    Hallo.

    Heute möchte Ich das derzeit in der Entwicklung befindliche sog. "CheatBreaker-Modpack" vorstellen.

    Dieses Modpack / Clientseitige Anticheat wird derzeit vom MineHQ-Servernetzwerk zusammengestellt und hat großes Potenzial, die Anzahl der Cheater auf Servern extrem zu verringern. Außerdem soll es wohl die FPS mehr als deutlich boosten.

    "CheatBreaker is a modpack and client-side anticheat combined! In most cases, CheatBreaker more than doubles your normal Minecraft frames!"

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Außerdem soll CB wohl komplett kostenlos sein, sobald es erscheint. Die Anticheat-Komponente dieses Modpacks tritt aber nur in Kraft, wenn man das im Laufe des Threads genauer erläuterte CheatBreaker-Plugin installiert.

    "CheatBreaker is free, yes! This is possible because CheatBreaker was funded and developed by the creators of successful server networks such as the MineHQ Network and the Arcane Network who want to help eliminate cheaters in Minecraft."

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Außerdem sind wohl sämtliche, für PvP "notwendige" Mods integriert, wie beispielsweise

    Eigene Resourcepacks werden wohl auch akzeptiert, X-Ray Packs werden jedoch blockiert.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Nun gehe Ich etwas genauer auf die Bans ein, die von Cheatbreaker getätigt werden, indem Ich zuerst den Quelltext zitiere, und im Anschluss erläutere, was damit gemeint ist.


    "If you are detected cheating on any protected server, your account, IP, and Hardware ID will be banned for 18 months.

    This means you will be banned from joining all CheatBreaker protected servers in addition to servers that enforce bans using CheatBreaker’s public ban API."


    Das heißt, falls man auf einem Cheatbreaker-Protectetem Server cheatet, wird man für 18 Monate von ALLEN CheatBreaker-Servern gebannt, sowohl vonseiten des Accounts / Nutzernamens, den man benutzt hat, als auch von IP- und Hardware-ID her. Diese Bestrafung wäre meiner Meinung nach Abschreckung genug, um Leute vom Cheaten abzuhalten und MC von solchen Typen zu "clearen".

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "While we are not yet protecting new servers, we are looking for networks to partner with. If you’re interested, email partner@cheatbreaker.com."

    CheatBreaker ist - wie bereits anfangs erwähnt - derzeit noch in der Entwicklungsphase, allerdings soll es bald released werden. Außerdem ist momentan nur eine 1.7.10-Version WIP ( weil beste Version für PvP undso.), allerdings denke Ich wird bald ein 1.8.9-Port von CB folgen, da man auf die Servernetzwerke, die CB entwickeln, auch mit 1.8.9 joinen kann. Wenn Timolia mit diesen Netzwerken in Kontakt tritt und nach einem 1.8-Port von CB fragt, wird MineHQ bestimmt einwilligen / bestätigen, dass ein 1.8-Port kommen wird.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Dies wären so ziemlich die wichtigsten Infos zu CheatBreaker, es wäre eine extremst geeignete Alternative zum derzeitigen Anticheat-Plugin von Timolia, da es Spieler in keinster Art und Weise einschränkt, behindert , ablenkt etc.

    MfG.

    Shaday











     
  2. LoL200e

    LoL200e Erik | Der da | Work Work Work Expert

    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    1.247
    Punkte für Erfolge:
    148
    Ich verstehe nicht ganz wie das funktionieren soll. Ich installiere mir die Mod und der erkennt das Cheater? Wenn ich gegen die Spiele. Sendet diese Daten an den Server und das Anti-cheat bannt es dann?
    Kann man das nicht alles faken?
    Außerdem die Ausbreitung auf andere Netzwerke. Jedes Netzwerk hat seine eigenen Richtlinien wie ein Spieler bannt, wäre in meinen Augen kompliziert besonders, wenn man auf GommeHD oder Timolia zu unrecht gebannt wird und nirgendwo mehr hin kann....

    Ich sehe wirklich keine Alternative zum Anti-cheat .-. ehr als Erweiterung.

    Also mich hat das Anti-cheat noch nie Abgelenkt. Wie bitte den? :L

    Naja wie auch immer. Ich wünsche den Entwicklern viel Glück.

    @svdragster Schau mal!

    Mit freundlichen Grüßen
    ~ LoL200e
     
  3. Shaday

    Shaday Legit Expert

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    148
    MineHQ und Arcane haben äußerst fähige Developer, die nehmen den Mund nicht zu voll, wenn es um sowas geht, glaub mir.

    Cheatbreaker wird hacker zu 100% safe erkennen, sowas wie Falsebans wird es nicht geben, da man keine Zusatzmods installieren kann. Tut man dies doch, wird nach Begriffen wie "Killaura", "Aimbot" etc., halt eben so Client-Mist, in den Files von .minecraft etc. gesucht (und zwar so, dass man nicht etwa wegen eines scherzhaft umbenannten "Aimbot-Resourcepacks" oder so gebannt wird) und FALLS dann ein Hack gefunden wird, wird man von sämtlichen CheatBreaker-Protecteten Servern gebannt. Danke für das voreilige "Nein"-Vote, wenn du's nichtmal richtig verstehst, @LoL200e :)

    Und genau das ist das Problem. Manche Server bannen Hacker erstmal nur für einen Monat (viel zu "sanft" (siehe Timolia)), manche machen's gleich permanent.
    18 Monate durch CheatBreaker von allen teilnehmenden Servern gebannt zu werden ist genau der richtige Mittelweg, um dieses Game zu "cleanen".
    Wird man einmalig von CB gebannt, ist man halt mal locker 1,5 Jahre weg von seinen Lieblingsservern und lernt so eben, dass Hacken Mist ist und unterlässt es dann, wenn man einen durchschnittlichen IQ hat. Hackt man dann nochmal, sind halt eben nochmal 18 Monate fällig, und das solange, bis man es kapiert.
    Wenn jeder Server mitmacht, wird dies zwar die Spieleranzahl ein wenig verringern, das jedoch auch nur um den Anteil der Hacker, über die sich ja sowieso jeder immer beklagt.
     
  4. AMARTEMA256

    AMARTEMA256 Pessimist Expert

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    2.206
    Punkte für Erfolge:
    148
    Vorweg:

    Ich habe den Cheatbreakerclient schon öfters in Aktion gesehen und finde ihn bis jetzt sehr gut.

    Fun, weil mir langweilig ist:

    Cheatbreaker würde alle Probleme lösen, sogar die Modpackfreaks hätten ihr Modpack :o

    Probleme:

    Ich bin direkt mal auf die Seite gegangen und habe mir die ganzen Sachen durchgelesen. Dabei sah ich schon das erste Problem:
    "We do not see support for Mac OS in the near future, and we will not have a Linux version of CheatBreaker. Mac OS users are encouraged to install Windows using Bootcamp."
    Ok, wer Mac benutzt, dem geht es meiner Meinung nach nicht ganz gut, aber ich denke, dass trotzdem ein paar Spieler Mac nutzen (z. B. mein Freund yoloEdgar, aber der ist sowieso nicht der Hellste xd). Linux wird fast gar nicht gebraucht (obwohl es viel sicherer als Windows ist), also wird es dafür keine Version brauchen.

    Das zweite Problem (das bypasst sogar den Badlion Client [ohne BAC]): Es gibt einen Hackclient namens "Fusion", der aktiviert sich nur (ja, das ist jetzt creepy), wenn man auf einen bestimmten Server joint, wieder leaved und man hat den Client, bis man MC schließt.



    Wenn der Cheatbreakerclient wirklich so funktioniert, wie @Shaday es erklärt hat, dann sollte er trotzdem weggebannt werden, allerdings weiß ich nicht, wie Fusion gecodet ist (würde auch nichts davon verstehen) und ob es trotzdem bypasst.

    Zu Lol:

    WTF? Ich weiß, dass du nicht viel 1v1 spielst, nur wurdest du da ganz sicher nicht abgelenkt? Hast du manchmal 4 Bots um dich herumschwirren gesehen? Oder hat dir der Gegner keinen Schaden gemacht/ist gar nicht gestorben? Wurdest du mit Highping nach einem Teleport von einer Enderperle zurückgesetzt? (Das Unwahrscheinlichste:) Hast du mal während dem Essen einzelne Essensstücke gedroppt, bist gleichzeitig gelaufen und dein Hunger wurde wieder zurückgesetzt?
    Das wären auftretende Ablenkungen des Anticheats, die zwar nicht so häufig passieren, doch sie kommen vor (es kann eben kein perfektes Anticheat geben, auch wenn das von Timolia ziemlich gut ist).

    Ich will ja nichts sagen, nur KÖNNTE (nicht rumflamen, ich sage nicht, dass es so sein wird) es das gesamte Anticheat ersetzen (außer vielleicht Autoclicker, @Shaday, wird das auch detected?).

    Falls du meinst, die Spieler werden von Teammitgliedern für z. B. Beleidigung gebannt, dann denke ich nicht, dass der Spieler dann überall gebannt wird, sondern nur von diesem einen Server. Ein Spieler sollte nur von den anderen Cheatbreakerservern gebannt werden, wenn er auch vom Cheatbreaker detected wird.
    "GommeHD" und "Cheatbreaker" hört sich schon ziemlich falsch an, wenn man weiß, wer hinter Cheatbreaker steckt.
    Gomme wird ewig bei AAC bleiben. Aber das nur so nebenbei.

    PS: Gomme soll mal in einem Video gesagt haben: "Mein Server hat ein gutes Anticheat".
    PPS: Lol, du hast auf dem Handy geschrieben, stimmts?
     
  5. Shaday

    Shaday Legit Expert

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    148
    Wird es, vermutlich werden sogar Macros detected.
    Seh aber grad, dass @svdragster für nein gestimmt hat, das heißt, dass dieser Vorschlag eh schon tot ist.

    Ich werd CB jedenfalls nutzen, is ja immerhin auch ne Gewährleistung, dass man legit ist, auch wenn der Server die CB-Bans nicht supportet ^^
     
  6. LoL200e

    LoL200e Erik | Der da | Work Work Work Expert

    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    1.247
    Punkte für Erfolge:
    148
    Bei den früheren ist das immer wieder passiert, aber seitdem Raziel.. oder so... drauf ist habe ich sowas noch nie wirklich erlebt :/
    Zusätzliches Anti-cheat das in meinen Augen großen Aufwand benötigt für die Umsetzung, obwohl wir eigentlich schon eins haben das fast perfekt in vielerlei Hinsicht funktioniert.
    Nur weil ich es nicht verstehe wie es funktioniert heißt es nicht das ich verstehe was passieren würde. Ich bin für ein klares Nein. Eine Erweiterung, gerne, aber nur von unseren Devs aus. Wir haben die Ressourcen dafür. Und wenn ich ein Nein setze, dann heißt das was btw. ^^
    Jo :3 auch gerade. Hiiii ^-^


    Das einzige was ich in diesem Programm sehe:
    Es ist nicht ausgereift und ich würde gern ein anderes mal darüber Sprechen, wenn es Fertiggestellt ist.

    Mit freundlichen Grüßen
    ~ LoL200e
     
  7. svdragster

    svdragster Dings Administrator

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    947
    Punkte für Erfolge:
    148
    Wir möchten Spieler nicht so lange bannen, im Gegenteil, wir werden in Zukunft für bestimmte Hacks nicht mehr für 30 Tage bannen. Ich sage mal 90% der Hacker auf Timolia sind Kinder die sich einen dämlichen Hackclient runtergeladen haben, die wir sowieso innerhalb von ein paar Sekunden bannen. Diese Spieler möchten und können keinen richtigen Schaden auf dem Server anrichten. Diese Spieler möchten wir behalten und durch den Bann auffordern, nicht mehr auf Timolia zu hacken. Wenn sie weiterhin negativ auffallen, werden sie selbstverständlich länger/permanent gebannt.

    Warum wir keine User auf Timolia (für Hacking) bannen wollen, die auf anderen Servern für Hacking gebannt wurden, erkläre ich weiter unten.


    Wenn ich das richtig verstehe, kann man dann nur noch auf den Server, wenn man CheatBreaker installiert hat.
    Wenn das stimmt, dann möchte ich dich nochmal zitieren:
    Nochmal:
    ....
    Bevor ich auf Timolia spielen kann, MUSS ich ein externes third Party Programm installieren? Inwiefern schränkt das die User nicht ein?

    Einerseits werden einige User diesem Programm nicht trauen - ganz egal von welchen Entwicklern das erstellt wurde. Warum sollte ich einem Programm trauen welches meine Festplatte durchsucht? Außerdem kann man, während Minecraft läuft, Code in Minecraft injizieren, Cheatbreaker würde rein gar nichts davon mitbekommen. Außer, wenn es auch noch den Arbeitsspeicher überwacht. Finde ich persönlich nicht so prickelnd, vor allem im Anbetracht des Beitrags von Archybot (Badlion Admin), weiter unten verlinkt.

    Wir werden den Großteil unserer Spieler verlieren, wenn man den Server nur noch mit Cheatbreaker betreten kann, da die meisten Spieler nur kurz einige wenige Runden spielen und dann wieder den Server wechseln. Diese Spieler werden unter diesen Umständen einfach gar nicht mehr auf Timolia kommen. Und die mehreren tausend Spieler im Timolia-Turnier können wir uns auch abschminken. Und dann ist da natürlich auch die Sache mit MacOS oder Linux Support. Jeder Server, der einen User zwingt eine Modifikation zu installieren, ist bisher untergegangen, hier sehe ich auch keine wirkliche Änderung.

    Als letzter Punkt: Wir möchten den Anteil an externen Plugins und Abhängigkeiten so gering wie möglich halten. Das ermöglicht uns, den Server genau so zu gestalten, wie wir es möchten. Wenn es Fehler in Cheatbreaker gibt und Spieler fälschlicherweise gebannt werden, haben wir keinerlei Möglichkeit das festzustellen und zu beheben. Große und weit verbreitete Anticheats, die in vielen Online-Spielen (Minecraft ausgenommen) verwendet werden, schaffen es auch nicht, jeden Hacker zu erkennen - im Gegenteil, viele werden nicht erkannt. Zum Teil werden die Leute von den Servern geworfen, weil das externe Anticheat sich nicht richtig installiert hat, zufällig mal abstürzt oder einfach gar nicht startet - besonders auch im Zusammenhang mit Antivirus Software. Ich sehe in diesem Hinblick absolut keinen Unterschied zu Cheatbreaker.
    Deshalb haben wir auch ein eigenes Anticheat entwickelt, sämtliche anderen Anticheats würden auf Timolia noch viel mehr Bugs verursachen und viel weniger Hacker erkennen. Natürlich sind Bugs nie ausgeschlossen, aber diese können wir umgehend beheben, anstatt erst Tage oder sogar Wochen auf ein Update eines externen Entwicklers zu warten. Außerdem funktionieren im Falle des Anticheats so die meisten Bypasses, die auf den anderen Anticheats funktionieren, nicht auf Timolia.

    Generell gilt: dem Client kann man nie vertrauen. Wenn es selbst riesige Firmen, mit einer massiven Finanzierung nicht schaffen, dass ihre Spiele oder Programme nicht gecrackt werden können, warum sollten das dann die MineHQ Entwickler schaffen?
    Wie immer, kein Anticheat ist perfekt, das sagen sie sogar selber:
    [​IMG]
    https://www.reddit.com/r/hcteams/comments/34n7l5/minehq_client_inbound/cqwplju/

    Hier ist auch noch ein Beitrag von Archybot, der das ganze noch aus einer anderen Perspektive beschreibt: https://www.badlion.net/forum/thread/43697

    Zu guter Letzt: wir haben uns auch überlegt, einen eigenen Timolia-Client zu machen, mit dem man optional auf Timolia spielen kann und potentiell weniger durch das Anticheat aktiv "gestört" wird. Aber bis das auch nur ansatzweise kommt, wird noch viel Zeit vergehen.
     
    Hasibubu, CubeFabi, magnus72 und 8 anderen gefällt das.
  8. svdragster

    svdragster Dings Administrator

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    947
    Punkte für Erfolge:
    148
    Lest euch bitte besonders den unteren Teil des Beitrags von Archybot durch: https://www.badlion.net/forum/thread/43697
    Viele Vorwürfe gegen MineHQ - ob die berechtigt sind kann ich nicht natürlich nicht einfach so verifizieren.
     
  9. LoL200e

    LoL200e Erik | Der da | Work Work Work Expert

    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    1.247
    Punkte für Erfolge:
    148
    bald
     
    xSkyRider gefällt das.
  10. AMARTEMA256

    AMARTEMA256 Pessimist Expert

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    2.206
    Punkte für Erfolge:
    148
    Hat zwar nichts mit dem, was @svdragster geschrieben hat, zutun, aber es gibt bereits GCs für einen weiteren "cheatfreien" Client: OpticcraftMC aka. OCMC.
    Dieser GC ist völlig unabhängig von MC und so aufgebaut, dass er einfach die Informationen der Tastatur/Maus ändert, falls ich das richtig erkenne*. Dadurch sind zwar Sachen wie Triggerbot oder Reach(=Sachen, die mit MC interagieren) unmöglich, sowas wie Auto-W-Tap ist aber immer noch möglich. Ich denke, dass dieser GC auch Cheatbreaker umgeht

    * Bei "normalen", in Minecraft integrierten GCs hört man mit Auto-W-Tap kurz auf zu laufen, wenn der Spieler dann noch so dumm ist (z. B. Dreamer xd) und die Keystrokesmod benützt, dann erkennt man, dass W trotzdem die ganze Zeit gedrückt wird. Im Video des GC-Erstellers erkennt man an den Keystrokes, dass W automatisch losgelassen wird, ohne dass der Spieler was macht.


    "i don't wanna go to hollywood"
     
  11. Maximilian1021

    Maximilian1021 Max Expert

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    53

    Ich finde das Timolia Anticheat wirklich gut. Natürlich können Fehler auftretten, die aber schon schnell nach erkennen behoben werden können. und nur weil die Developer von Timolia nicht auf einen externen Entwickler warten müssen.
    Ich glaube sogar, das ein großteils1 der gamesplugin selbstgecodet ist.


    Wie soll das mit funktionieren.
    Je mehr zusatz im Spiel ist, desto mehr muss gerendert und geladen werden. Das es dort einen FPS -Boost gibt mag ich zu bezweifeln. vorallem für Leute mit schlechten PC´s.

    Dann hab ich noch herausgelsen, das es woll dann so sein sollte das man auf allen Server gebannt ist wo das System nutzen.
    Ich geh mal von nem Beisspiel aus:
    Jeder Server hat dieses system. und du wirst auf einem Server von einem Server gebannt (gehn wir mal von einem ban von nem Team aus), dann kannst du mc in die Tonne hauen weil dann für dich in Anführungsstrichen nur noch der Singleplayer geht (zumindest für 18 Monate). Möchtest du jemand nur weil jemand auf einem anderen Server Sch*ise macht ihm komplett Minecraft online verbieten? Ich glaube nicht.

    Meine Meinung zu dem Thema ist, wenn ein Server das unbedingt braucht, dann soll ers nutzen aber bei Timolia ist das irgendwie unnötig

    Definitionen.
    großteils: Nicht alle. Ich glaube nicht, dass sie Worldedit oder Worldguard nachgecodet haben, was möglich ist aber viel zu viel aufwand wäre.
     
  12. AMARTEMA256

    AMARTEMA256 Pessimist Expert

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    2.206
    Punkte für Erfolge:
    148
    Lesen wäre von Vorteil.

    D. h., wenn er vom Team gebannt wird, dann wird er nicht von den anderen Cheatbreakerservern gebannt
     
    Shaday gefällt das.
  13. Shaday

    Shaday Legit Expert

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    148
    Lass es, wenn du dich nich auskennst, bitte bleiben. Es ist bereits so, dass es Mods gibt, die die Performance verbessern. Schonmal von Optifine, Fastcraft & co. gehört oder lebst du aufm Mond?...
     
    Noazh und dodo_124 gefällt das.
  14. Maximilian1021

    Maximilian1021 Max Expert

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ich kenn die Mods.... Ich hab trotzdem bisher nur ernüchterung mit den mods erlebt.
     
  15. LoL200e

    LoL200e Erik | Der da | Work Work Work Expert

    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    1.247
    Punkte für Erfolge:
    148
    Du musst nur die richtigen Einstellungen treffen ^^ und wie das geht erfährt man auf Youtube :P da sind tiefgründige TuT die darüber Informieren, aber hast recht, manchmal bringt es nichts ^^ besonders wenn der Pc zu gut ist :_:
     
  16. Maximilian1021

    Maximilian1021 Max Expert

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ich hatte mal eine Phase wo ich täglich yt geschaut hab, die ist nun rum.. hab zurzeit die nase gehörig voll davon.. aber danke..
    Aber ernsthaft, ich hab bereits alle Einstellungen ausprobiert... und das beste ergebniss war damals eine steigerung von 5fps auf 10 fps.. AUch nicht gerade besser..

    Hab inzwischen Neuen PC. da hab ich in vanilla (ohne OF oder sonstiges) bereits 400fps (aufsteigend)
     
  17. AMARTEMA256

    AMARTEMA256 Pessimist Expert

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    2.206
    Punkte für Erfolge:
    148
    Wenn schon Leute den Client getestet haben und dabei die doppelte FPS-Anzahl hatte, dann wird das schon stimmen. Außerdem sind im Cheatbreaker nicht die originalen Mods, sondern veränderte (auf der Website steht "inspired by", nicht nur "by"), die dann wahrscheinlich auch anders funktionieren.
    Das ganze Cheatbreakerding sollte man sowieso nur als Ergänzung benutzen und die Leute nicht zwingen, damit zu spielen (ich würde es machen, da ich damit vielleicht dann auch mal flüssig Hacker reporten könnte und nicht nur mit 50 FPS).
    PS: Sagte Archy nicht selbst, dass GCheat keine Falsebans hat und Stimpy, als er gebannt wurde, zu 100 % gecheated hat?
     
  18. Maximilian1021

    Maximilian1021 Max Expert

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ich gehöre mit zu dieser Sorte... und ich glaube es gibt davon viele.

    Ich hab mich einmal überreden lassen mir n programm zu downloaden, obwohl mir derjenige versichert hat, es wäre clean und so weiter..
    Nach dem ich nur noch Probleme hatte, und mal nen experten aufgesucht habe, kamm heraus das des vermeintlich cleane programm auf sachen zugreifft die ihn nichts angehen. ebenfalls hat es Maleware mit auf dem rechner gezogen. --> Folge: Neuinstallation des gesammten Systems weil der Malware in jeder datei schluss endlich drinne war.

    Seit her trau ich fast keinen Programmen mehr, deren Quelle ich nicht 100% überzeugt bin. Für Programmierer ist es kein ding hintertürchen einzubauen die du nicht bemerkst.

    Ich bleib skeptisch, aber ich konnte aus der Ausage von @svdragster herauslesen das er nicht vor hat dies zu nutzen.
     
  19. RodspamExpertRU

    RodspamExpertRU Lebewesen Supporter

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    227
    Punkte für Erfolge:
    78
    Ich finde die Idee eher negativ :(

    Wie ichs verstanden habe werde die User von einem " Bot " gebannt. Was meiner Meinung nach Schwachsinn ist...!?.
    Ich finde die Server sollten eher beim manuellen Bannen <- (bleiben).
    Aber auch so vom Timolia AntiCheat.

    LG @RodspamExpertRU
     
    AkanueySenpai gefällt das.
  20. Shaday

    Shaday Legit Expert

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    148
    Dann hast du's nicht verstanden.
     

Diese Seite empfehlen