[1v1] /forcefight als Alternative zu /endmatch

Dieses Thema im Forum "Anregungen und Vorschläge" wurde erstellt von derSimor, 3. April 2017.

  1. derSimor

    derSimor Bekanntes Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    53
    Es wid ja immer wieder diskutiert, wie fair der /endmatch-Befehl ist und wie man ihn verbessern könnte. Der Hauptkritikpunkt bei /endmatch ist wohl, dass der Sieg durch Mitte einen sehr großen Glücksfakto mit sich bringt, gerade bei Kits mit Enderperlen oder Maps wie Schlucht.

    Ich hatte in dem Zusammenhang vor einigen Tagen in einem anderen Thema mal einen Altenrativvorschlag gemacht, der zwar etwas (oder sogar deutlich) komplizierter ist, meiner Meinung nach aber gut qualifiziert ist, um tatsächlich einen Kampf herbeizuführen, und zu verhindern, dass der Kampf durch Mitte oder Herzen entschieden wird.

    Damit hat der Spieler zwei Möglichkeiten sobald /forcefight getriggert wurde:
    1. Er begibt sich in den Bogen- oder Nahkampf mit seinem Gegner.
    2. Er begibt sich zur Mitte, was, wenn beide Spieler dies tun, wieder zum Kampf führt.
    (3. Er stirbt am WIther-Effekt, während sein Gegner in der Mitte überlebt)

    Über Rückfragen, Anregungen, Lob/Kritik dazu würde ich mich sehr freuen.

    LG
    derSimor

    PS:
    Für Soup-, Pot- und GApple-Kits müsste man ggf. etwas stärkere Debuffs verteilen (Wither II oder Wither + Poison). Be Bedarf knn ich dazu auch noch ein paar mehr Worte verlieren.
    PPS:
    Der Vorschlag ist durchaus so gedacht, dass er /endmatch evtl. ersetzen könnte (oder /endmatch nur geht wenn /forcefight eine Minute vorher getriggert wurde), zur klaren Unterscheidung habe ich aber meinen Vorschlag ma /forcefight genannt.
     
    Shaday und Noazh gefällt das.
  2. Noazh

    Noazh Força Barça Expert

    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    717
    Punkte für Erfolge:
    148
    Hey,

    ich finde deine Idee umgeht die Kritik-Punkte ziemlich gut, daher wäre ich auf jeden Fall dafür!
    Doch trotz allem könnte man sich doch in der Mitte (wo man ja kein Schaden bekommt (wenn ich es richtig verstanden habe)) einbauen, hier würde ich vorschlagen das man fighten muss, sonst stirbt man. Dies muss ja nicht mit dem Wither-Effekt geschehen, man könnte doch schlichtweg einfach Schaden bekommen.
    Aber ansonsten wäre ich dafür!

    LG Theafix
     
    derSimor gefällt das.
  3. FIAM0NSTR

    FIAM0NSTR Fia Expert

    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    533
    Punkte für Erfolge:
    148
    Hey,

    deinen Vorschlag finde ich echt gut, da ich auch nicht der größte von /Endmatch bin.

    Es wäre noch schön, wenn man /forcefight würde beide Spieler von 10 Blöcke teleportiert werden und sie werden immer und immer wieder von einer Boarder langsam zusammen gedrückt.

    Es wird auch 30 Sekunden vorher runter gezählt.

    LG NoFiaro
     
    Profi gefällt das.
  4. derSimor

    derSimor Bekanntes Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ich habe bewusst die Mitte als Ort, wo man sicher ist eigebaut um folgenden Fall zu vermeiden:
    Ein Spieler gräbt/baut sich ein oder versteckkt sich, der andere triggerd /forcefight. Es kommt trotzdem nicht zum Kampf, beide Spieler bekommen Schaden und sterben beinahe gleichzeitig (->Glücksspiel). Deshalb soll der Spieler, der kämpfen will in die Mitte laufen können nd dort vor dem Schaden sicher sein. Laufen beide in die Mitte würde es ja dann wieder zu Kampf kommen.

    Trotzdem hast du natürlich recht, was das einbauen in der Mitte angeht. Vielleicht macht es dann tatsächlich SInn, das auch dr Spieler in der Mitte schaden bekommt, aber nicht so stark. Eine andere Variante wäre es in einem Radius um die Mitte zu verhindern, dass gebaut wird, was aber bei für einige Kits (bspw. UHC) wohl zu nervig wäre...
     
    Noazh gefällt das.
  5. Noazh

    Noazh Força Barça Expert

    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    717
    Punkte für Erfolge:
    148
    Hmmmm, dass ist jetzt halt eine Zwickmühle D:
    Denn es besteht natürlich die Gefahr das sich User in der Mitte einbauen, so gewinnt er leider trotzdem.
    Doch wenn man dies Entfernt, besteht die Gefahr auf das "Glücksspiel", was machen wir jetzt? :D
    Vielleicht könnte man, wenn man zu lange in der Mitte (Goldblock) steht, einfach auch Schaden bekommen, so könnte der User nichts machen, da er trotzdem verlieren würde.
    Und der andere Spieler (der sich frei bewegen kann) hat den Freiraum, und kann sich öfters nach links und rechts bewegen (und bekommt so kein Schaden.
    Es gibt bestimmt noch besser Idee , ist nur ein Vorschlag :)
     
    derSimor gefällt das.
  6. dodo_124

    dodo_124 Volltrottel, 18

    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    609
    Punkte für Erfolge:
    148
    Also ich finde Fiaros Vorschlag am besten.
    Beide Spieler werden in einen 5 Blöcke engen Kreis teleportiert, sobald die 60 Sekunden vorbei sind. In dieser Deathmatch Arena ist dann bauen verboten. Nach 2-3 Sekunden Vorbereitungszeit beginnt dann das Deathmatch.
    Mit Beginn das DM zählt nochmals ein Timer von 60 runter. Wenn innerhalb dieser 60 Sekunden immer noch keiner stirbt, wird random/ durch Mitte entschieden wer gewinnt.
     
    Noazh gefällt das.
  7. derSimor

    derSimor Bekanntes Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    53
    Meine Lösunng zielte halt darauf ab, das auch nach dem triggern ein normaler PvP-Kampf möglich ist, die Kontrahenten also noch in einem faien Kampf beweisen können, wer der bessere ist (und gleichzeitig dazu gebracht werden das auch zu tun) und es eben nicht zu so einem harten Cut kommt, nach dem am Ende nur ein Bruchteil der PvP-Skills (nämlich der Klickspeed und ggf noch das Soupen) zählt. Durch den Teleport auf engen Raum werden halt haufenweisen PvP-Features praktisch entfert (Bogenkamf, Pot-PvP, tbc.)...

    Wäre eine Möglichkeit, empfinde ich abr dann schon als sehr kompliziert.
    Als anderer Vorschlag: Man blockt endlich/wider Bedrock (und am besten wohl auch Obsidian) aus allen Kits. Wenn forcefight getriggert wurde bekommt man in der Mitte Haste II um seinen Gegner freibauen zu können. Wird ein Block so abgebaut (also mit em Haste von forcefight), verhindert man einfach für die nächsten z.B. 10 Sekunden, dass dort ein neuer Block gesetzt wird.
     
  8. amartemaDEATH

    amartemaDEATH Pessimist Expert

    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    2.225
    Punkte für Erfolge:
    148
    Mein neuer Vorschlag:
    Da ich egoistisch bin und euch nicht brauche (Kappa), habe ich einfach einen alten Vorschlag von mir verbessert: Man summiert die Haltbarkeit ALLER Rüstungsteile im Inventar (GapplePvP is love) und (damit die Rodplayer nicht weinen) subtrahiert die Resthaltbarkeit im Falle einer Angel (um es genau zu machen, müsste man einen Counter machen, wie oft der Gegner von der Angel getroffen wird und diesen dann zur Rüstungshaltbarkeit addieren). Falls die Haltbarkeit genau die gleiche ist, dann kann man halt einen Randomwinner finden (z. B. durch die immer wieder gerngehabte Mitte). Wer so schlau ist und sich noch Rüstung craftet, Respekt.

    Verbesserung von Forcefight:

    Man könnte das noch mit einem Timer der "Bewegung" verbessern: wenn die Coords von einem Spieler sich nur um 1-2 Blöcke verändern, wird ebenfalls ein Timer gestartet (wieder 30 Sekunden) und dieser in Kombination mit dem anderen Timer ergibt dann den Wither 2 Effekt/alleine den Wither 1 Effekt, sodass man sich nicht einbauen kann, ohne schneller zu sterben.
    Außerdem würde ich noch, 5 Sekunden nach Eingabe des Befehls, beide Spieler zum Spawn teleportieren (Herzen, Effekte usw. nicht ändern) und alle bisher von Spielern gebaute Strukturen löschen, /endmatch im Falle eines laufenden "Forcefights" unmöglich machen und eventuell (hat Vorteile, aber auch Nachteile) Enderperlen disablen (mir fällt das deutsche Wort nicht mehr ein).

    Probleme von Forcefight/den meisten Verbesserungen generell:
    Wie alle anderen Verbesserungsvorschläge von /endmatch, die ich gesehen habe (außer Rüstungshaltbarkeit und der Vorschlag von @dodo_124 und @NoFiaro), kann man auch diesen nicht gut bei Turnieren verwenden.

    Die einzige Methode des Pot-PvPs, die verschwindet, ist das "in den Lauf splashen" der Pots. Glaub mir, viele PotPvPer splashen die Pots auch einfach auf den Boden, weil die Situation es erfordert. Trotzdem bin ich gegen die kleine Arena, da Archerkits, wie ich eines hatte, zerstört werden und man auch einfach Anchor adden könnte.
    Edit: Auf Timolia ist das perfekte in den Lauf splashen der Pots, sodass sie auf dem Kopf landen, bei mir zumindest (könnte an meinem Internet liegen) nicht oft möglich.

    Meine berühmt-berüchtigten Abschlussworte:

    PS: Die Idee mit dem Timer hast du von mir, oder? :v
    PPS: Ich krieg schon Angst, wenn ich mit dem Gapplekit Wither 2 kriege, das wird schon viel gegen Regeneration 4 machen. Moment mal, eigentlich ja nicht. Egal, hauptsache, die ganzen /endmatcher kriegen Angst und wollen angreifen, weil sie sonst denken, sie sterben und verlieren ein Spiel, denn wenn das passiert, ist ihre sehr, sehr wichtige K/D im Eimer.
    PPPS: GleichMitte hat Mitte in seinem Namen, und niemand, der intelligent denken kann, mag GleichMitte, also mag auch niemand die Mitte!
    PPPPS: Ich glaube, man merkt, mir gehts nicht gut. Ich gehe jetzt also einfach schlafen und hoffe, morgen noch halbwegs gesund zu sein.
     
  9. RemIxscore

    RemIxscore Bekanntes Mitglied Expert

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    400
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ich würde deine Idee auch unterstützen.
    Wenn ich ehrlich bin finde ich dies noch komplizierter. Ich würde es auf jeden Fall dabei belassen, dass man in der Mitte keinen Schaden bekommt. Eine Variante, die der von @Theafix ähnelt, wäre das wenn man sich in dem Radius der Mitte zulange auf einem Block aufhält auch den Withereffekt bekommt. Ist aber auch nur eine Idee :p

    LG Remix :)
     
    derSimor gefällt das.
  10. RemIxscore

    RemIxscore Bekanntes Mitglied Expert

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    400
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ich weiß nicht ob man hier wirklich beide Spieler an den Spawn teleportieren muss. Es gibt ja in der Mitte nicht den Withereffekt, das soll die Spieler dazu motivieren in die Mitte zu kommen und dann dort zu kämpfen. Ich finde das man die Spieler dann nicht nochmal an ihren Spawn teleportieren sollte. Enderperlen würde ich auch aktiviert lassen. Man kann sich mit ihnen dann auch recht schnell in die Mitte teleportieren und wer sich woanders hinteleportiert bekommt dann halt den Withereffekt. Hat, wie schon erwähnt, seine Vor- und Nachteile. Das mit den Blöcken die gelöscht werden sollen, finde ich nicht schlecht. :p

    LG Remix :)
     
    derSimor gefällt das.
  11. derSimor

    derSimor Bekanntes Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    53
    Mit dem Feedback, insbesondere von @Theafix und @RemIxscore nochmal eine Variante, die die Problematik des in der Mitte einbauen etwas mehr beachtet:

    Durch das eingeben von /forcefight bekommen beiden Spieler einen Timer (ja der ist von dir geklaut, @LordKnockback :wink:), der bei 30 Sekunden beginnend runterläuft. Hittet man seinen Gegner (Schwert, Bogen, von mir aus auch Damage- und Posion-Pots, aber bitte keine Rod), so wird der Timer zurück auf 30 Sekunden gesetzt.
    Sobald sein Timer auf 0 fällt bekommt der Spieler Wither I.

    Befindet sich nur ein Spieler im Umkreis von 10 Blöcken um den Mittelblock, so wird für diesen Spieler der TImer angehalten und, sollte er auf 0 sein, auf 5 Sekunden hochgesetzt. Befinden sich jedoch beide Spieler in der Mitte, so greift diese Regel nicht (spätestens jetzt sollte auch die Inspiration durch InTIme offensichtlich werden).
    Hat ein Spieler den Wither I-Effekt, so wird geprüft, ob er sich bewegt. Hält er sich fünf Sekunden lang nur in einem 5-BLock-Kreis (oder kleiner) auf (z.B. weil er sich eingebaut hat), so wird sein Effekt zu Wither III "geupgradet".



    Hier nochmal, wie ich mir den Umgang mit Kits vorgestellt haben, die viel Heilung (Soups, Pots, GApps) enthalten:
    Sobald der Spieler Wither bekommt wird berechnet, wieviele Herzen Heilung er noch im Inv hat also pro Goldapfel +4, pro Heal I +2, pro Heal II +4, für ne Suppe (oder ne craftbare Suppe) +3,5, tbc...
    Abängig von der Verfgbarkeit der Heilung bekommt der Sieler dann zusätzlich Poison, wobei das Effekt-Level abhängig von der Mnge der Heilungs-Herzen ist, z.B.:
    ab 10 Herzen Heal -> Posion I (weniger Heal = nur Wither)
    ab 60 Herzen Heal -> Poison II
    ab 120 Herzen Heal -> Poison III

    Dann würde man da u.U. einfach die Regeneration gegengiften...
     
    dodo_124 gefällt das.
  12. Lubkaa

    Lubkaa Anfänger

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ich finden die Idee /endmatch zu ersetzen an sich schon gut, aber ich finde man sollte in der Mitte einfach nicht bauen dürfen (sry falls das schon kam hab mir jetzt nicht alle Antworten durchgelesen)
     
  13. dodo_124

    dodo_124 Volltrottel, 18

    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    609
    Punkte für Erfolge:
    148
    @derSimor +1

    Aber man muss in der Mitte bauen können. Das wäre einfach zu verwirrend, wenn man an manchen Stellen bauen kann und an anderen nicht
     
    derSimor gefällt das.
  14. derSimor

    derSimor Bekanntes Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    53
    Nochmal gerade ein anderer Ansatz das Mittelproblem zu lösen:
    /forcefight funktioniert im wesentlichen, wie im ersten Post beschrieben (wer länger als 30 Sekunden niemanden hittet bekommt Wither, in der Mitte hält der Timer an). Allerdings wird "Mitte" jetzt anders definiert:
    Sobal /Forcefight getriggert wird, erscheint in der ormalen Mitte ein Beaconstrahl als Kennzeichen, das dort die Mitte ist. Sobald sich jetzt aber zwei Spieler in der Mitte befinden wird dieser Strahl (und damit auch die Mitte bzw die sichere Zone verschoben). Befinden sich die beiden Spieler beieinander stoßen sie den Strahl quasi ab.
    Wenn man sich dann in der Mitte einbaut kann der andere Spieler einfach ebenfalls in die Mitte laufen, der Strrahl wid verschoben ud schon ist der eingebaute Spieler nicht mehr in der "Mitte".

    Das ist jetzt nur gerade so ein spontane Idee, auf den ersten Blick erscheint sie mir aber ganz brauchbar...
    Wieder sind Rückmeldungen gerne gesehen ;)
     
  15. amartemaDEATH

    amartemaDEATH Pessimist Expert

    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    2.225
    Punkte für Erfolge:
    148
    Ok. Ich habe soeben deinen gesamten oberen Beitrag gekontert (aber nicht mehr gepostet) und jetzt kommst du mit der "verschiebbaren" Mitte.

    Jetzt frage ich: wieso?

    Das ist viel zu kompliziert. Man könnte auch einfach meinen Vorschlag mit der Rüstungshaltbarkeit umsetzen, das ist wahrscheinlich leichter für die Devs und auch einfacher für die Spieler (Falls man dort den "Rodcounter" benützt, dann sollte man dort auch noch Schneebälle und Eier einfügen).
     
  16. NameIsTaken

    NameIsTaken Patrick Expert

    Beiträge:
    1.936
    Zustimmungen:
    2.491
    Punkte für Erfolge:
    168
    Ok. Ich wollte etwas schreiben, habe dann aber festgestellt, dass hier offensichtlich schon eine Diskussion unter Menschen, die mehr Ahnung von 1vs1 haben als ich entbrannt ist, also lass ich es lieber ^^'

    Nur eine Anmerkung: wenn man es in einen neuen Befehl verpackt könnte ich mir @LordKnockbacks Idee aus dem anderen Post besser vorstellen. Immernoch nicht unproblematisch, aber besser als bei /endmatch

    LG NameIsTaken | Patrick
     
  17. derSimor

    derSimor Bekanntes Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    53
    Die verschiebbare Mitte war nur eine spontane Idee von mir. Wenn es andere/bessere Vorschläge gibt gerne her damit.

    Die Hauptintention hinter meinem Vorschlag ist es, eine Möglichkeit zu geben, die beide Gegner wirklich zum Kamf zu zwingen (und zwar einem ganz normalen Kampf mit Bogen, Pots, Soups, was auch immer dieses Kit vorsieht) indem ein Spieler, der dauerhaft wegläuft oder sch einbaut bestraft wird. Damit vermeidet man den Sieg durch Mitte/Healing/Herzen/Rüstung, sondern bekommt einen Sieger durch einen echten Kampf.

    Ein Beispiel dazu:
    Wir spielen mit dem Soupkit und haben zwei Spieler mit sehr untrschiedlichen Fähigkeiten:
    Spieler A kann super mit dem Schwert umgehen und haut regelmäßig die Combos raus. Seine Soupskills sind ok, aber nicht wirklich gut.
    Spieler B hingegen ist mit dem Schwert eher so durchschnittlich unterwegs, hat dafür ein gutes Hotkeying und schelle Refills/Recrafts.
    Nun wird Spieler A den Kampf relativ sicher demnchst dominieren (mehr Hits austeilen) nd schon relativ schnell nach den meisten Kriterien führen (Healing, Rüstungshaltbarkeit). Würde man jetzt den Kampf beenden und danach auswerten, so wäre A wohl der klare Sieger.
    Wird der Kampf aber regulär zu Ende eführt, so beginnt irgendwann die Rüstung kaputt zu gehen. Spieler B kann ds mit seinem Soupkönnen probemlos kompnsieren, Spieler A hingegen bekommt irgendwann Probleme und wird von B während eines Rfills oder Recrafts getötet, weil er durch die fehlende Rüstung nun mehr Schaden bekommt.
    Dann hätte B den Kampf (in meien AUgen auch durchaus verdient) noch gewonnen, obwohl bei einem zwischenzeitlichen Abbruch wahrccheinlich A als Sieger ermittelt worden wäre.

    Deshalb versuche ich hat den Kampf wirklich zu Ende führen zu lassen und ihn nicht einfach abzubrechen.
     
  18. RemIxscore

    RemIxscore Bekanntes Mitglied Expert

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    400
    Punkte für Erfolge:
    83
    Meiner Meinung nach ist es auch etwas verwirrend, die Mitte immer wieder zu verschieben.
    Gibt es irgendeinen negativen Aspekt gegen @Theafix oder meine Variante? Wenn ich ehrlich bin finde ich die garnicht so schlecht. :p

    Was sicherlich auch ganz cool wäre ist, beide Varianten eventuell einzufügen. Also einmal vielleicht die verbesserte Variante von LordKnockback mit /endmatch und einmal die Variante von derSimor mit /forcefight. Fände ich ganz cool ^^

    LG Remix
     
    derSimor gefällt das.
  19. FlorianFida

    FlorianFida Games-Supporter Expert

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    73
    Hey!

    Dass /endmatch nicht optimal ist, ist ja allgemein bekannt. Im Forum gibt es (zum Glück) bereits viele Vorschläge wie man es besser lösen könnte. In einem zukünftigen 1v1-Update werden wir hier auch sicherlich nachbessern. Bei deiner Variante gibt es halt das Problem, wie bereits häufig angesprochen, mit dem Einbauen in der Mitte. Wir werden in nächster Zeit alle Varianten durchbesprechen und eine möglichst faire, aber auch möglichst unkomplizierte Lösung probieren zu finden.

    Florian
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2017
    Shaday, Maximilian1021 und NameIsTaken gefällt das.

Diese Seite empfehlen